11Freunde Sommer-Interview


Auch dieses Jahr wurde ein Hertha-Blogger von den 11Freunden zur kommenden Saison interviewt. Dieses Mal stand Daniel Rede und Antwort. Nachzulesen gibt es das ganze natürlich auch auf Papier im kleinen Beiheft der aktuellen Ausgabe. Im Gegensatz zu den letzten Jahren muss man aber etwas weiter blättern, zweite Liga halt…

Deshalb wird die neue Saison unvergesslich… weil es für viele Herthaner, die erst zum Verein fanden, als Hertha schon in der Bundesliga spielte, der erste Aufstieg sein wird.

Aus der alten Saison wird in Erinnerung bleiben… das Spiel gegen Nürnberg und alles, was danach geschah. So bitter es ist, das bleibt hängen.

Relegationsspiele sind… bisher wegen Hin- und Rückspielregelung ziemlich langweilig gewesen. Ein Endspiel ist ein Endspiel ist ein Endspiel – und nicht zwei.

Welche Schlagzeile würdest Du gerne in der kommenden Saison verfassen?
Wahnsinn: Hertha und Union steigen auf – Wolfsburg und Hoeneß ab!

Drei Wünsche frei: 1.) Wiederaufstieg mit 2.) gutem, modernem Fußball und 3.) jungen Leuten aus dem eigenen Nachwuchs.

Dein größter Albtraum: 1.) Platz 16 nach dem 10. Spieltag 2.) mit Rumpelfußball und 3.) dem ersten Trainerwechsel.

Lieblingsspieler im aktuellen Team? Und warum? Raffael – weil er trotz Abstieg bleibt und seine Pässe nach Champions League riechen.

Messer zwischen den Zähnen! Dein Lieblingsfeind: Die Realität.

Dein Lieblingsspieler aller Zeiten: Ist und bleibt Gabor Kiraly, die lässigste und geschmeidigste Schlabberhose aller Zeiten.

Lustigster Fanchoral/Spruch der letzten Saison? Patrick Ebert – du alter Rowdy –  du trittst den Spiegel ab, machst Kratzer in den Lack und schmeißt den Roller um, schmeißt den Roller um.“

Wo stehst oder sitzt Du im Stadion? Und warum? Beruflich Pressetribüne – hab aber noch Koffer in der Ostkurve stehen.

Auf dieses Auswärtsspiel freust Du Dich besonders: Bochum, Duisburg, Düsseldorf, Bielefeld, Oberhausen, Aachen – alles Spiele in der Nähe meines Studienortes (Dortmund) und damit potenzielle Live-Erlebnisse für mich.

Du wirst überraschend zum Doppelpass eingeladen. Deine Traumbesetzung für die anderen Sessel? Dieter Hoeneß, Michael Preetz, Marko Pantelic und Lucien Favre zum Thema: Wie konnte das alles passieren?

Wer steigt auf? Wir und Union – aus Berlin für Berlin. Der Drittplatzierte scheitert eh in der Relegation.

Und wer bekommt die Lizenz nur nach langem Betteln? Schalke, weil Magath irgendwann weiterzieht – und im wahrsten Sinne des Wortes ein großes Nichts hinterlässt.

Foto: smiling_da_vinci
This entry was posted in Hertha BSC and tagged , , , , , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Wer hat das geschrieben?

    Mein Name ist Enno: im Jahre 1982 geborener Berliner, Exil-Herthaner in Bielefeld und Bremen. Seit 2006 schreibe ich im Internet über Hertha BSC. (→mehr)

    Ich würde mich freuen, deine Meinung zum Artikel zu erfahren. Schreib doch einen Kommentar und diskutiere mit!

    Und bleib auf dem Laufenden: Abonniere neue Beiträge des Hertha BSC Blogs (RSS-Feed / E-Mail)

12 Kommentare

  1. Am 29. Juli 2010 um 11:07 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Sehr schön. Besonders deine Einstellung zu Union gefällt mir.

  2. spreemaradona
    Am 29. Juli 2010 um 11:55 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Schön wäre auch wenn bei besagter Doppelpass-Sendung der ehemalige Hertha-Profi Arne F. in einer kurzen Videokonferenz zugeschaltet würde. Zur Wahrung seiner Anonymität würde er hinter einer Schattenwand sitzend, mit verzerrter Stimme seine Sicht der Dinge zum Besten geben.

  3. TimoBSC
    Am 29. Juli 2010 um 13:20 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Sauber Daniel! Grüße aus dem Dicken B!

  4. Sebastian
    Am 29. Juli 2010 um 16:06 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Auf diese Auswärtsspiele freue ich mich auch schon besonders. Dazu noch Osnabrück und Paderborn, macht 8 Auswärtsspiele in erreichbarer Nähe. Nie mehr 1. Liga ;) !!!

    • Joel
      Am 29. Juli 2010 um 21:44 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Pfui, nimm das zurück :-)

  5. Am 29. Juli 2010 um 19:57 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Schönes Interview.
    Sehr freundlich, auch uns den Aufstieg zu wünschen, aber doch wesentlich unrealistischer als bei Euch.

  6. herthawolf
    Am 29. Juli 2010 um 21:41 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ach ja – Hertha und Union steigen auf. Schööön! Man wird ja wohl noch träumen dürfen. Die letzten zwei Nächte habe ich schon von diesem Derby geträumt.
    Bis mich die Kirchenglocken nebenan um 8 Uhr aus dem Traum (vor Anpfiff) gerissen haben.
    Absolut klasse Antworten! Habe selten in letzter Zeit so viel im Zusammenhang mit Hertha gelacht! Wirklich!
    Heute habe ich mir das Kicker-Sonderheft gekauft. Babbel im Interview nach dem Motto „Wir haben die beste Mannschaft“. Ach, irgendwie wird mir Angst vor so viel Großmannssucht. Aber das habe ich ja schon vor ein paar Wochen hier geschrieben. Seufz!
    Wollen doch erst mal sehen, wie es nach dem Oberhausen-Spiel aussieht…

    • Joel
      Am 29. Juli 2010 um 21:51 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hi Herthawolf!
      Was soll den Babbel auch anderes sagen, als wir haben die beste Mannschaft. Er muss die Jungs -auch stark reden- sie werden gejagt werden und jede Mannschaft muss ausser diesem Ansporn auch eine gehörige Portion Respekt eingeflösst bekommen. Selbstaufgabe wäre fehl am Platze. Mir liegt es auch fern große Töne zu spucken und dann jämmlicher zu verlieren. Aber die Zuversicht das Babbel die Jungs nicht nur zu motivieren weiß, sondern auch taktisch einzustellen läßt mich hoffen das der Sieg ‚hoppla‘ gegen Oberhausen nur der Anfang einer schönen Aufstiegsodyssee ist… :-)
      „Ick bleib jrüüün, imma schön hoffen, habs schließlich letzte Saison och jetan und bis zuletzt nich uffjejeben“
      Vielleicht kriegen wir ja noch einen weiteren Ersatz aus Bremen für’s def. Mittelfeld, die Breite fehlt uns noch ein wenig, so müssen wir auch wenig Ausfälle hoffen (weder durch Karten noch körperlich).

  7. Best-Berliner
    Am 1. August 2010 um 23:31 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Habe das 11Freunde Sonderheft gelesen. Mal wieder ganz nett. Auch die anderen Blogger haben meist recht witzig geantwortet. Dein Interview Daniel war natürlich auch klasse. Zu bemängeln ist nur das Foto. Hättest auch mal ein Hertha-Trikot anziehen können oder wenigstens was blau-weißes. :)

    • Am 2. August 2010 um 01:04 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Die Holzpfosten sind doch auch sein Verein!

  8. dns
    Am 3. August 2010 um 14:59 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Weiß der Geier warum, aber ick frei mir uff de neue Sesong. Auch wenn die letzte recht schmerzhaft verlief, aber irgendwie, irgendwie … na ihr andern Optimisten wisst schon, was ich meine.

    • Am 3. August 2010 um 19:13 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Ja, ich weiß es genau! Ich bin so voller Vorfreude, ich platze fast :-D

Ein Trackback

  • Von Das 11 Freunde Sonderheft ist draußen | Hertha BSC Blog am 22. Juli 2011 um 16:52 Uhr veröffentlicht

    […] mal wieder ein Sonderheft herausgebracht. Im kleinen Saisonplaner kamen wir erfreulicherweise wieder zu der Ehre ein paar Fragen beantworten zu dürfen. Als kleines Dankeschön wurden uns drei […]