Monatliches Archiv: November 2010

Kollektives Können vs. individuelles Wollen

Es ist kalt. Eiskalt. Und das gilt nicht nur für die Temperaturen in Deutschland und Berlin. Auch Hertha erlebt frostige Zeiten. Und trotz der bitteren (...)

Ideenlos? Schön wär’s…

Wie war das früher? Wenn einer schlecht ist, müssen die anderen versuchen, ihn durchzuschleppen. Und was ist, wenn alle schlecht sind? Dann verliert man zu (...)

Osnabrück vs. Hertha – seitenverkehrte Niederlage

Das war die dritte Auswärtsniederlage in Folge (Koblenz, Paderborn und nun Osnabrück). Gegen "typische Zweitligisten" tut sich Hertha schwer, wie Marco Sejna nach dem Spiel (...)

Tiefe Einblicke

Man vergisst immer wieder, dass hinter den Profi-Fußball-Mannschaften, mit denen wir uns ständig beschäftigen, eigentlich mittelständische Unternehmen stecken. Das muss man nicht als Vorwurf an (...)

Die Rückkehr des Grauens – nach Bochum

Um Gottes Willen! Es war ja noch schlimmer, als ich befürchtet hatte! Diese armseligen Nulpen spielten dermaßen grausamen Funkel-Fußball, dass es mir bei jedem zögerlichen (...)

Funkel in die Wüste schicken – Aber wie, Herr Babbel?

Wenn unsere Hertha am Montag gegen Bochum antritt, ist das für mich eines der wichtigsten Spiele in dieser Saison. Und zwar nur aus einem Grund: (...)

Witzig, Herr Valentin

Als ich bei meinem eigenen Fußballspiel am Sonntag in der Halbzeitpause von der 0:1-Niederlage in Paderborn hörte, ließ mich das zunächst kalt. Ich dachte: Gut, (...)