Abpfiff für den Hertha-Blog

Update: Natürlich handelte es sich bei nachfolgendem Text um einen Aprilscherz! Was jedoch ernst gemeint war, ist unser Plan für Facebook. Dort gibt es nun auch zusätzlichen Hertha-Blog-Content. Vielen Dank für die netten Kommentare! Update-Ende.

Die Entscheidung ist Daniel, Felix und mir nicht leicht gefallen. Wir haben lange diskutiert und sind die verschiedensten Möglichkeiten durchgegangen. Doch am Ende mussten wir den Tatsachen in die Augen schauen und eine Entscheidung treffen. Deshalb wird sich nun einiges ändern, was den Hertha-Blog betrifft.

Fakt ist, dass keiner von uns dreien in den nächsten Monaten genügend Zeit finden wird, sich so um den Hertha-Blog zu kümmern, wie wir es im letzten Dreivierteljahr getan haben. Felix muss auf Grund einer betrieblichen Umstrukturierung in den kommenden Monaten Überstunden anhäufen. Dafür darf er seinen Job behalten. Daniel springt von einem Volontariat zum nächsten und „nebenbei“ stehen noch diverse Prüfungen an. Ich habe mein Studium abgeschlossen und es kommt jetzt leider so, wie ich es befürchtet hatte: Neuer Job, Umzug, kurz: Stress ohne Ende.

Hinzu kommt noch die sportlich unbefriedigende Situation der Hertha. Wir sind uns da einig und sind euch gegenüber auch ehrlich: Es macht einfach keinen Spaß mehr jede Woche nach der Nadel im Heuhaufen zu suchen, mit der man sich noch Hoffnung machen kann. Sicher sind wir keine Erfolgsfans, die nur Spaß am Bloggen haben, wenn die Hertha Erfolg hat. Aber diese Saison hat schon arg an den Nerven gezerrt, was unsere Entscheidung sicherlich beschleunigt hat. Wäre es eine erfolgreiche oder „normale“ Saison für Hertha gewesen, hätten wir vielleicht noch bis zum Ende der Saison durchgehalten.

Wir wollen das, was wir hier mit euch Leserinnen und Lesern auf dem Blog geschaffen haben, natürlich nicht aufgeben. Nach knapp 200 Beiträgen und fast 3000 (!) Kommentaren, versteht sich das von selbst. Aber hier auf dem Blog wird es höchstens noch drei substantielle Beiträge pro Monat geben. Wenn überhaupt. Tendenz: Eher nicht. Weil wir aber nicht ganz von der Bildfläche verschwinden wollen, werden wir ab heute verstärkt über Facebook „bloggen“. Facebook macht uns viele Dinge einfacher und es reichen häufig auch nur kurze, aber informative Beiträge mit denen wir uns ausdrücken wollen und können. Vor allem lässt sich dort auch unkompliziert diskutieren. Deshalb gibt es nun seit ein paar Tagen die offizielle Facebook-Fan-Page des Hertha-Blogs:

http://www.facebook.com/herthablog

Wir würden uns freuen, wenn ihr – die treuen Leserinnen und Leser  – uns auch auf Facebook weiter die Stange halten würdet und wir auf diese Weise weiter in Kontakt bleiben könnten. Werdet also bitte Fans des Hertha-Blogs auf Facebook! Es tut uns leid, aber mehr als Facebook wird uns in nächster Zeit einfach nicht möglich sein. Wir sind mit den Kräften am Ende und ziehen nun lieber einen Schlussstrich, bevor es ein krampfhaftes Durchhalten wird. Das wäre nur ein Abschied auf Raten. Wie eingangs geschrieben, ist uns dieser Schritt sehr schwer gefallen und wir hoffen nach dieser Erklärung, dass ihr uns versteht und wir uns einfach bei Facebook wiedersehen. Bis dahin verbleiben wir mit blau-weißen Grüßen

Daniel, Felix und Enno

This entry was posted in Hertha BSC and tagged , , , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Wer hat das geschrieben?

    Mein Name ist Enno: im Jahre 1982 geborener Berliner, Exil-Herthaner in Bielefeld und Bremen. Seit 2006 schreibe ich im Internet über Hertha BSC. (→mehr)

    Ich würde mich freuen, deine Meinung zum Artikel zu erfahren. Schreib doch einen Kommentar und diskutiere mit!

    Und bleib auf dem Laufenden: Abonniere neue Beiträge des Hertha BSC Blogs (RSS-Feed / E-Mail)

20 Kommentare

  1. stefeu
    Am 1. April 2010 um 07:04 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Bin zwar nur n stiller Leser aber finds sehr schade ;)

    Auf Facebook schon dabei. Hoffe ihr findet irgendwann wieder die Zeit und Motivation auch hier richtig weiterzumachen.

    Auf jeden Fall Thumbs up für die bisherige (und hoffentlich zukünftige) Arbeit!

  2. HaHa
    Am 1. April 2010 um 07:13 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Aprilscherz?!

  3. Stiller Leser 2
    Am 1. April 2010 um 07:34 Uhr veröffentlicht | Permalink

    *hust* jaja ;)

  4. Am 1. April 2010 um 08:38 Uhr veröffentlicht | Permalink

    April, April! Oder nicht?

  5. Stefan
    Am 1. April 2010 um 08:57 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Echt schade! Jetzt ist es wirklich dazu gekommen. Du hast es ja vor kurzem erst angedeutet, dass du wahrscheinlich nach dem Studium weniger Zeit finden wirst. Wir sehen uns auf Facebook.

  6. Tabson
    Am 1. April 2010 um 09:14 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Bin bislang auch ein „Stiller“ gewesen. Danke für die tolle Arbeit. Ich hoffe sehr, dass ihr nach einer Weile wieder Blut leckt. Gemeinsam mit Tante Hertha leiden ist Leidenschaft.

    • osterhasi
      Am 1. April 2010 um 10:36 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Ja, sehr schade…..mmh…..was für einen Tag haben wir heute? Ach, so, alles klar.

  7. Am 1. April 2010 um 09:21 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Kommischer Zufall, dass ausgerechnet heute jeder zweite von mir gelesene Blog eingestellt wird :-)

  8. Sascha
    Am 1. April 2010 um 10:24 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ah ich ahne etwas….Lass mich raten: Heute ist der 1. April!

    IHR PENNER! ;-)

    Wollte schon ein Rundumschlag gegen euch austeilen!

  9. Anonymous
    Am 1. April 2010 um 10:55 Uhr veröffentlicht | Permalink

    April, April! ;-)

  10. Fabian
    Am 1. April 2010 um 11:13 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Schade :( Das ist kein Aprilscherz wie vieleicht einige hier denken könnten. Ich ein Kollege von Felix. Die folgen der Finanzkrise sind nun auch bei uns angekommen und wir müssen nun alle im Unternehmen versuchen das Ruder noch rumzureißen.
    Schön, dass ihr das Bloggen nicht ganz einstellt und noch auf Facebook weiter aktiv sein wollt!

  11. Am 1. April 2010 um 11:33 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich glaube daran (und hoffe sehr), dass es sich nur um einen Aprilscherz handelt. Hab hier immer gern mitgelesen.

  12. spreemaradona
    Am 1. April 2010 um 13:25 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Nicht wahr, oder?

  13. Marcus
    Am 1. April 2010 um 14:46 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ja nee, is klar. DWDL pflanzt Jocic wieder zurück auf den Sat1-Chefsessel , Thomas Knüwer wird neuer Chefredakteur der WAZ, Chris von F!XMBR tritt in die FDP ein und für den Wortvogel ist Clash of the Titans der Film des Jahres. Und Hertha steigt ab, ja ja….ähh…

  14. dns
    Am 1. April 2010 um 15:07 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich wart mal noch bis morgen mit dem oooooh. O_O
    Ich würde mich freuen, wenn es zumindest von Zeit zu Zeit hier noch Neues zu lesen gäbe. Kann aber verstehen, dass die Luft etwas raus ist. Ihr habt ja wirklich fleißig Artikel geschrieben in letzter Zeit.

  15. Enno Enno
    Am 1. April 2010 um 15:28 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Das war natürlich ein Aprilscherz, mit dem wir gleichzeitig unsere neue Facebook-Seite bewerben wollten! Uns hat es Spaß gemacht, auch wenn solche Scherze natürlich mittlerweile etwas abgedroschen sind…

    Hauptsache wir sehen und lesen uns auch auf Facebook!

    • Thomas
      Am 8. April 2010 um 19:34 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Mit so was scherzt man nicht.

      Warum muss ich erst sechzehn Leserkommentare lesen, ehe ich definitiv erfahre, dass es zum Glück nur ein Aprilscherz war?

      Sind Hertha-Fans diese Saison nicht schon genug gestresst?

      Und dann auch das noch!

      Ansonsten großen Dank an Enno, Daniel und Felix für dieses großartige Blog.

      Macht bitte weiter wie bisher, doch ohne das Aprilgescherze.

      Aprilscherz – so was macht bestimt auch Mario Barth. Aber den suche ich hier nicht!

  16. kielerblauweiß
    Am 1. April 2010 um 16:52 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich geb`s zu – ich bin reingefallen :-) Hat aber natürlich auch sein Gutes – bin gleich fan der facebook-seite geworden.

    • Felix Felix
      Am 1. April 2010 um 16:54 Uhr veröffentlicht | Permalink

      :) Genau das war unsere Intention.

  17. Am 1. April 2010 um 22:58 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Niemals nicht werde ich irgendwas mit Facebook machen, aber dieses Blog hat jede Art der Weiterverbreitung verdient. Schön, dass ich hier weiter mitdiskutieren kann, und den Blogbetreibern an dieser Stelle ein Kompliment für das beste Hertha-Blog, das ich mir vorstellen kann.