Aufsteigertrikot 2011

Seit heute ist das neue Herthatrikot für die Saison 2010/2011 vorzubestellen (ab Juli dann auch tragbar). In den letzten Jahren war es immer Arne Friedrich, der als Gesicht für das neue Trikot herhalten musste. Angesichts der jüngsten Pfiffe für seine ausbleibende Transferierung zeigt sich ganz gut, dass es Hertha nach wie vor an einer herausragenden Identifikationsfigur fehlt und Arne seiner angedachten Rolle nie gerecht werden konnte. Unser neues trikotbewerbendes Gesicht heißt Levan Kobiashvili und ist 32 Jahre alt. Das soll unsere neue Hertha sein? Warum hat sich die Marketingabteilung nicht für Roman Hubik als neue Werbeforgur entschieden? Er hat hier als junger, in Deutschland noch unbekannter Spieler doch ein sehr viel größeres Potenzial als der alte Kobiashvili.

Zurück zum Auftiegstrikot unserer Aufstiegsachse: Es sieht Genau so aus. Mit 69,95 Euro ist der Preis allerdings jetzt schon auf Aufstiegsniveau! Besonders amüsant finde bei Trikotvorstellungen immer die Pressetexte aus den Werbeagenturen, die einem versuchen anhand eines Designs die Eigenschaften eines Stücks Stoff zu erklären. Das neue Trikot steht etwa für „Aggressivität, Identifikation und Nachhaltigkeit“ – hab ihr’s auch erkannt? Hinten findet sich noch der originelle Slogan „Aus Berlin, für Berlin“ wo sich natürlich die Frage stellt, ob das Trikot tatsächlich hier in Berlin und nicht in Taiwan oder China hergestellt wurde. Doch vielleicht stammen ja die für die Produktion der Trikots verwendeten Plastikflaschen hier aus Berlin.

Mit 69,95 EUR hat sich der Preis im Vergleich zum letzten Jahr nicht verändert. Wer mit dem Gedanken spielt sich eines zu kaufen, der sollte sich überlegen eine Dauerkarte (nur 99 Euro in der Ostkuve – sagenhafte 5,82 Euro pro Spiel) zu erstehen und somit den Dauerkartenrabatt (auf 49,95 Euro) zu nutzen. Für 17 mal 90 Minuten Hertha und 8 zu einem Trikot verarbeitete Plastikflaschen muss man somit „nur“ 148,95 Euro hinblättern.

Ich werde mir dieses unansehnliche Trikot nicht kaufen und stattdessen das Abstiegstrikot für 39,95 Euro erstehen.

This entry was posted in Hertha BSC and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Wer hat das geschrieben?

    Hallo, ich bin Felix und gehöre wie die meisten Herthafans in meinem Alter, zur 98er Generation, die 2010 den ersten Abstieg miterlebt hat. (→mehr)

    Ich würde mich freuen, deine Meinung zum Artikel zu erfahren. Schreib doch einen Kommentar und diskutiere mit!

    Und bleib auf dem Laufenden: Abonniere neue Beiträge des Hertha BSC Blogs (RSS-Feed / E-Mail)

45 Kommentare

  1. Am 21. Mai 2010 um 22:21 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich bin auch froh, dass ich mir das Trikot von letzter Saison, das ich sehr schick finde, gekauft habe. Das gab es damals übrigens für Dauerkartenbesitzer zum halben Preis (35 €).

    Komisch, zu Beginn (gegen Mittag) war zum Artikel auf herthabsc.de noch Hubnik abgebildet. Jetzt ist es Kobiashvili. Den Text haben sie allerdings gelassen, mit dem (zweifachen) Fehler, dass der Swoosh rot wäre, wobei man deutlich sieht, dass er blau ist…

  2. Felix Felix
    Am 21. Mai 2010 um 22:23 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Haha, erklärst du mir bitte was zu Hölle ein „Swoosh“ ist?

    • Am 21. Mai 2010 um 22:35 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Hab’s auch gestern erst durch Zufall gelernt. So heißt das Zeichen von Nike. Hätteste auch mal googlen können ;-)

  3. Am 21. Mai 2010 um 22:38 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ach, und mir fällt noch ein: der Spruch „Aus Berlin. Für Berlin“ steht nicht hinten, sondern innen drin, auf der „Rückseite“ des Wappens, quasi direkt über dem Herzen ;-P

  4. Sebastian
    Am 21. Mai 2010 um 23:14 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Grrrrrrrässssssslich…

  5. spreemaradona
    Am 22. Mai 2010 um 00:07 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ach du lieber Gott!

  6. morix
    Am 22. Mai 2010 um 00:57 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Das geht gar nicht, der Designer ist hoffentlich nicht bei Hertha angestellt.

    • Am 22. Mai 2010 um 13:50 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Ich glaub, der entwirft im Hauptjob die Trikots vom Vfl Bochum.

      • Am 22. Mai 2010 um 18:00 Uhr veröffentlicht | Permalink

        Ne, dann wäre es auch rosa geworden :D
        Ich habe das Absteigertrikot heute in Berlin für sagenhafte 20€ gesehen^^

        • sonnyzero
          Am 25. Mai 2010 um 16:13 Uhr veröffentlicht | Permalink

          Wo denn? für 20€ hohl ich mir das ding ran!!

  7. Mirko030
    Am 22. Mai 2010 um 08:50 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Das ist so ziemlich das hässlichste Trikot was ich bei Hertha je gesehen haben. Was sollen denn die roten Linien? Und warum ist es so verzerrt?

    Also ich werde es mir nicht kaufen.

  8. Basti
    Am 22. Mai 2010 um 11:14 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Wirklich nicht schön geworden.
    Ich werd es mir auch trotz meiner Dauerkartenvergünstigung nicht kaufen, so viel Rabatt kann man einfach nicht geben, als das ich mir jemals dieses Trikot kaufen würde… außer vielleicht für „8 ausrangierte Plastikflaschen“
    ______________

    HaHoHe

  9. herthamaxe
    Am 22. Mai 2010 um 13:03 Uhr veröffentlicht | Permalink

    ich wär jetzt nicht soo streng mit dem trikot. wenigstens siehts nicht mehr so matrosen-mäßig aus… und dass es keinen hemdkragen mehr gibt, finde ich auch sehr sehr angenehm! die zacken und roten einsprengsel sind allerdings echt gewöhnungsbedürftig. vielleicht wollten sie das rot und weiß der berlin-flagge mit reinbringen?!? so von wegen lokale identifikation… haben wir doch nicht nötig. die eventfans von vorletzter saison gehn zu union und das ist gut so ;-) lokal verwurzelt sind und bleiben wir und dass NICHT nur im westen!

  10. Am 22. Mai 2010 um 18:22 Uhr veröffentlicht | Permalink

    @Maria: Ah ja danke. An Google habe ich in dem Moment überhaupt nicht gedacht. :p
    @Kr4uty: Wo denn?

  11. Daniel
    Am 22. Mai 2010 um 19:35 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich finds auch erschreckend hässlich – aber ich hatte in den letzten Jahren nie Probleme mit Hertha-Trikots, deshalb gestehe ich Nikeoderwemauchimmer diesen Fehltritt ein.

  12. herthawolf
    Am 22. Mai 2010 um 20:46 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Also, der Spruch „Aus Berlin, für Berlin“ ist doch mindestens genau so dämlich wie „Hauptstadtklub“. Wir Brandenburger sind emotional außen vor wie zu Westberliner Zeiten. Traurig, traurig…
    Da muss man sich doch über Eventfans in VIP-Logen, die den Fußball kaputtmachen, gar nicht mehr wundern.
    @herthamaxe: Dass Du allen Ernstes glaubst, solche Fans würden zu Union gehen, kann nur bedeuten, dass Du von Union keine Ahnung hast.
    Ich kaufe mir das neue Trikot auch nicht, habe aber immer noch mein Trikot aus der letzten Zweitligasaison (vorne Trigema, hinten Nr. 17 Dinzey) im Schrank – gibt es vielleicht irgendwo schon T-Shirts wie „2. Liga – na und?“ Das würde ich sofort kaufen.
    Ansonsten – @maria, nichts gegen Deine Euphorie – aber wann ist Hertha denn das letzte Mal direkt aufgestiegen? Eeeeeeeeeeeeeeben! Also, Arroganz ist hier fehl am Platze und hat bei anderen Clubs wie z. B. Fortuna Düsseldorf vor ein paar Jahren sogar dazu geführt, dass die in die 3. Liga (die damals noch anders hieß) durchgereicht wurden. Vielleicht ergreifen hier fast nur jüngere Fans das Wort, die sich nicht mehr an finstere Hertha-Zweitligazeiten erinnern können, aber falls ein paar alte Westberliner mal ein paar Stories von den achtziger Jahren in den zwei Spielzeiten Oberliga zum besten geben könnten, würde ich das begrüßen. Das täte hier einigen Vorabjublern mal ganz gut.
    Es gibt nur zwei Mannschaften an der Spree – 1. FCU und Hertha BSC!

    • Am 22. Mai 2010 um 21:14 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Wie kommst du darauf, dass ich euphorisch bin? „Euphorisch“ wäre echt übertrieben. Nur ein ganzes Stück optimistischer, durch das, was bisher seit dem Abstieg passiert ist.
      Aber du hast Recht, ich bin jung und naiv. Und was Fußball angeht, bin ich halt immer Optimist. Allerdings erwarte ich nicht wie selbstverständlich den direkten Wiederaufstieg. Es ist ja viel wahrscheinlicher, dass es länger dauert. Egal was passiert, ich kann’s ja eh nicht ändern und muss es akzeptieren.
      Und nur weil es schon mal schlimmere Zeiten bei Hertha gab, heißt das nicht, dass es wieder so kommen muss. Das wünschen sich sicherlich auch nicht diejenigen, die davon noch erzählen können.

  13. herthawolf
    Am 22. Mai 2010 um 23:33 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Na, bei „Aufstiegsachse“ sprichst Du doch klar von Euphorie – ich lese immer ALLES, was Du so schreibst ;-).
    Das mit dem Rot im Trikot sehe ich als auch- Union-Fan natürlich nicht so verbissen wie manche andere hier…

    • Am 23. Mai 2010 um 09:35 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Ich versteh dich immer noch nicht. Kann mich nicht erinnern, das Wort verwendet zu haben :-) Das stammt doch von Enno.

      Mich stört rot im Allgemeinen auch wenig, aber in Kombination mit blau und weiß sieht es halt bescheiden. Das mag auf Flaggen gehen (was ich aber schon immer sehr langweilig und einfallslos fand ;-), aber auf Trikots? Nee, gefällt mir nicht. Und die Zacken lassen mich glauben, ich sei seekrank oder besoffen (zumindest stell ich mir das so vor).

  14. alexander
    Am 23. Mai 2010 um 08:24 Uhr veröffentlicht | Permalink

    bah, was’n das?! ich hatte irgendwo ein trikot gesehen von dem ich dachte es wäre das neue, rot mit den bären drauf den so von der seite nach innen „guckt“. das hier ist einfach nur schlimmes augen-dings

    • Am 23. Mai 2010 um 09:21 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Ja, hab ich auch gesehen. Das ist das Auswärtstrikot, so viel ich weiß. Allerdings erinnert das irgendwie an Union. Rot und mit Bären? Naja, besser aussehen als das Heimtrikot tut es jedenfalls.

      • alexander
        Am 23. Mai 2010 um 12:55 Uhr veröffentlicht | Permalink

        habe grad gelesen das das trikot so nie kommt, da wohl nur symbole aus dem vereinslogo verwendet werden dürfen, also leider kein bär

        • alexander
          Am 1. Juni 2010 um 15:57 Uhr veröffentlicht | Permalink

          hm, hab ich wohl mist gehört, der bär ist es also geworden. besser als das heimtrikot auf jedenfall, der bär sieht aber komisch gezeichnet aus

  15. streiflicht
    Am 23. Mai 2010 um 10:38 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Mon dieu! Eine Schrotladung für die Netzhaut!

    Weiß denn jemand, wer für die Auswahl verantwortlich ist? Ganz allgemain gefragt. Und wieso ist es nicht möglich, Hertha mal mit zeitgemäßen und eng anliegenden Trikots, die Bremen z.B. bereits vor ein paar Jahren trug und in denen unsere Nationalmannschaft super aussieht, einzukleiden? Haben wir den falschen Sponsor?

  16. Moritz
    Am 23. Mai 2010 um 16:22 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich finde das Trikot auch sehr häßlich. Zuerst dachte ich, dass das fast genau das Trikot wäre, das zu Champions League Zeiten aktuell war, aber dann habe ich diese extrem häßlichen roten Linien gesehen.

    Bei Facebook hatte jemand zwei Trikots gepostet: Ein schwarzes mit nem durchschimmerndem grauen Bären und ein blaues mit dem Brandenburger Tor. Die sehen cool aus.
    Zu finden beim Facebook-Account der Hertha in de Kommentaren unter der Trikot-Vorstellung.

  17. Oliver
    Am 23. Mai 2010 um 17:56 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich finde das Trikot gar nicht so schlecht, mit den roten Streifen erinnert es immerhin an die 08/09-Saison, und an die erinnere ich mich immer gerne. Angeblich soll Rot mit seiner Aggressivität auch eine gewisse Wirkung haben, im diesjährigen Trikot war es nicht mehr und da hat es ja auch wirklich ein wenig an bestimmten Dingen gefehlt.
    Aber es stimmt, daß Nike nachgelassen hat, da gibt es viele andere bessere Trikothersteller, aber der Vertrag mit Nike läuft ja sowieso noch ewig.

  18. Enno Enno
    Am 24. Mai 2010 um 10:18 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Mich erinnert das Heimtrikot irgendwie an Superhelden der vergangenen Jahrzehnte. Als würde der Spieler gleich die linke Faust heben und gen Himmel davonbrausen. Mir gefallen sie nicht unbedingt, aber wenn die Spieler damit direkt in die erste Liga duchstarten, soll es mir recht sein.

  19. dns
    Am 25. Mai 2010 um 14:44 Uhr veröffentlicht | Permalink

    ich fand das Auswärtstrikot der vorletzten Saison gut. Das dunkelblaugrauwasauchimmer.
    Hemdkragen find ich voll doof an Sportkleidung, aber dieses neue wirkt, hm, nunja, irgendwie billig auf dem Foto. Ein wenig wie die „Originaltrikots“ die man in den 90ern aus dem Urlaub mitgebracht hat.

  20. herthabsc
    Am 25. Mai 2010 um 16:07 Uhr veröffentlicht | Permalink

    des is sooo häßlich ey, scheiss designer

  21. sebi87
    Am 27. Mai 2010 um 23:52 Uhr veröffentlicht | Permalink

    ja, trikot sieht echt furchtbar aus, selbst irgendwelche modeblog heinis stürzen sich nun drauf, sieht ja auch wirklich doof aus …

    http://www.steilstoff.de/hertha-nenene-nach-dem-abstieg-folgt-der-abstieg/

    • dns
      Am 28. Mai 2010 um 15:53 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Mal sehen, ob jemand bei Nike die Jako-Geschichte verfolgt hat. :D

      • Enno Enno
        Am 28. Mai 2010 um 16:15 Uhr veröffentlicht | Permalink

        Och, hoffentlich kommen die nicht auf die Idee, zu klagen, nur weil viele hier das neue Trikot wenig gelungen finden. Das wäre ätzend…

  22. Am 28. Mai 2010 um 00:34 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ist egal. Lieber als Modemuffel wieder aufsteigen statt zum wiederholten Mal zur chicsten Mannschaft der 2. Liga gewählt zu werden…

  23. Tim Berlin
    Am 30. Juli 2010 um 16:31 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich finde das Trikot gar nicht so schlecht, mit den roten Streifen erinnert es immerhin an die 08/09-Saison, und an die erinnere ich mich immer gerne. Angeblich soll Rot mit seiner Aggressivität auch eine gewisse Wirkung haben, im diesjährigen Trikot war es nicht mehr und da hat es ja auch wirklich ein wenig an bestimmten Dingen gefehlt.
    Aber es stimmt, daß Nike nachgelassen hat, da gibt es viele andere bessere Trikothersteller, aber der Vertrag mit Nike läuft ja sowieso noch ewig.

    Edit: Link entfernt, weil Seite nicht erreichbar. (Enno)

  24. Miriam
    Am 18. Januar 2011 um 00:41 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Mir gefällt der Name Aufsteigertrikot so ;)

    • Enno Enno
      Am 18. Januar 2011 um 06:02 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Aber mir gefällt dein Gespamme nicht. Deshalb habe ich deinen plump platzierten Link direkt mal wieder entfernt.

  25. Joel
    Am 18. Januar 2011 um 15:51 Uhr veröffentlicht | Permalink

    @Felix

    Gobi is schon 33
    *so und nu mach ich den klugscheissermodus gleich mal wieder aus* ;-)

  26. Joel
    Am 18. Januar 2011 um 15:54 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Tausche das G für ein K

    • Am 19. Januar 2011 um 05:04 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Später Vogel fängt den Wurm oder was? Es sind neun Monate vergangen werter Joel.

      • Joel
        Am 19. Januar 2011 um 12:16 Uhr veröffentlicht | Permalink

        Muss das nicht dynamisch angepasst werden ;-)
        Ja stimmt da war ich ganz schön spät dran, sorry.