Autoren

Felix

felix2Hallo, ich bin Felix, 1985 geboren und gehöre, wie die meisten Herthafans in meinem Alter, zur 98er Generation. Mit dem Aufstieg in die erste Bundesliga wuchs mein Interesse am Fussball und hielt bis heute an. Für ein paar Jahre hatte ich eine Dauerkarte und war auch Auswärts regelmäßig dabei. Inzwischen bin ich nur noch etwa jedes 2. Heimspiel vor Ort, aber verpasse dafür keine Herthaminute im Pay-TV. Es war schon immer mein Bedürfnis mich fernab von Moderation und Zensur mit anderen über Hertha auszutauschen. Ich freue mich daher ganz besonders über interessante Diskussionen mit euch hier im Blog.

Daniel

Daniel Otto„Hertha? Ist das dein Ernst?“ Das ist der Satz, den ich mir hier in Dortmund ständig anhören muss, wenn ich erzähle, dass mein Herz für den Klub aus meiner Heimatstadt schlägt. 1984 bin ich in Berlin geboren und seit Ende 2007 zwecks Journalistik-Studium in Dortmund stationiert. Ich blogge zwar schon ein wenig länger, aber erst hier im Ruhrgebiet ist es zu so etwas wie meinem einzigen Ventil nach draußen geworden. Denn so richtig über Hertha diskutieren kann man hier nicht, weil sich für mein Team kaum jemand interessiert. Ich denke, dass wird auf dieser Plattform hier anders sein. Und deswegen freue ich mich über Resonanz jeder Art.

Enno

enno_hertha-bsc-blogMein Name ist Enno: im Jahre 1982 geborener Berliner, Exil-Herthaner in Bielefeld und Bremen. Seit 2006 schreibe ich im Internet über Hertha BSC. Öde Spielberichte des altehrwürdigen Kickers oder die spröden Diskussionen der verkrusteten Tagespresse langweilen mich. Und das hysterische Geschrei des Berliner Boulevard geht mir auf die Nerven. Auf dem Hertha BSC Blog schaffe ich mir den Raum, meine Meinung zu Hertha BSC zu positionieren, ohne auf die starren und hinlänglich bekannten Stereotypen der klassischen Medienberichterstattung zurück greifen zu müssen. Außerdem gibt es hier eine Diskussion auf Augenhöhe mit den Lesern. Daher freue ich mich über jeden Kommentar!


2 Trackbacks

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Abonnieren ohne einen Kommentar abzugeben

  • Hey, was geht ab?

    Drei Berliner kommentieren ihre Erlebnisse als Herthaner in Dortmund, Bielefeld/Bremen und Berlin. Polyvalent, kritisch - Hertha! Folglich kommen wir über das geschriebene Wort ins Spiel. Ein Thema, drei Perspektiven und nur manchmal einer Meinung. Mehr...
  • Twitter

  • Facebook, Twitter, Newsletter

    Du bist bei Facebook? Werde gemeinsam mit anderen ein Fan des Hertha-Blogs!
  • Mobile Version

    m.hertha-blog.de, optimiert für mobile Endgeräte!
  • Letzte Kommentare

    • Zu: Erlebnisergebnis (1)
      • Felix: Das kann ich nur so unterschreiben Daniel! Wirklich ein toller Sieg der Moral, der dann am Ende dabei...
    • Zu: Kommentar-Regeln (1)
      • Anonymous: dardai senkt hertha ziele er will nicht absteigen. DARDAI ziel ist europa league kan mann das...
    • Zu: Ach, Hertha (1)
      • : Ja, Dezember.. Mein beseelter Kommentar bei HerthaUnser während des Nürnbergspiels (beim Stand von 0-0):...
    • Zu: Chancenlos durch die Nacht (5)
      • o.ja: „hat einen herausragenden BVB gesehen, der einen Klassenunterschied präsentierte, der auf dem Papier...
      • Daniel: Das chancenlos war auf den Sieg bezogen. Die Chancen habe ich in der Ostkurve reingeschrien…hat leider...
      • Enno: Was ich noch vergaß: Chancenlos war Hertha nicht. Drei richtig gute Möglichkeiten habe ich gesehen (Hegeler,...
    • Zu: Warum Hertha sich (weiterhin) aufs Fußballspielen konzentrieren sollte (3)
      • Hfs65: … ja du hast dahingehend recht dass das „kotzen“ aus dem Frust heraus geschrieben wurde,...
  • Letzte Artikel