Exil-Herthaner

Den folgenden Artikel hat uns Sven im Rahmen des Schreibwettbewerbs “Mein erstes Mal mit der alten Dame” zugeschickt. Vielen Dank dafür! Alle bisherigen und auch die kommenden Berichte findet ihr hier.

———

An das erste mal mit Hertha kann ich mich noch gut erinnern, weil es noch nicht ganz so lange her ist. Ich bin seit 2004 Hertha-Fan. Das kommt, weil ich aus dem Sauerland komme. 2004 war ich in Berlin und war so beeindruckt von der Stadt, von dem Stadion und von dem Verein. So wurde ich Hertha-Fan.

2006 war ich dann, weil ich Verwantde in Berlin habe, das erste mal bei einem Spiel von Hertha. Das war Hertha gegen Stuttgart, Spielende 2:2, überwältigend. Der Hammer war das erste mal „Nur nach Hause “ live im Stadion mit zu erleben. Seit 2004 gucke ich jedes Wochenende das Spiel von Hertha und ich muss sagen, ich hab es noch nie bereut, Hertha-Fan zu sein. Selbst dann nicht, wenn man dumm angesprochen wird, weil man mit einem Hertha-Trikot durch die Stadt fährt. Das ist mir aber nach einer zeit egal gewesen und letzte Spielzeit  hatten wir ja auch genug zu Jubeln.

Ich versuche, so oft wie möglich ins Stadion zu fahren. Meist sind das die Spiele hier in Nordrhein-Westfalen. Ich war gegen Heerenveen im Stadion und da war ich schon ein bisschen geschockt als ich so wenige im Stadion gesehen habe. Also an alle Hertha-Fans: „WIR MÜSSEN UNSER TEAM UNTERSTÜTZEN IN DIESER SCHWEREN ZEIT!“

———

Mit Kommentaren zu diesem Beitrag könnt ihr Lose für das Gewinnspiel sammeln. Oder schreibt selbst einen Artikel über eurer erstes Mal mit der alten Dame und nehmt am Schreibwettbewerb teil. Wir bedanken uns bei unserem Sponsor SportsInOutlook.

Alle Geschichten des Schreibwettbewerbs sind hier aufgelistet.

This entry was posted in Hertha BSC, Mein erstes Mal mit der alten Dame and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Wer hat das geschrieben?

    Mein Name ist Enno: im Jahre 1982 geborener Berliner, Exil-Herthaner in Bielefeld und Bremen. Seit 2006 schreibe ich im Internet über Hertha BSC. (→mehr)

    Ich würde mich freuen, deine Meinung zum Artikel zu erfahren. Schreib doch einen Kommentar und diskutiere mit!

    Und bleib auf dem Laufenden: Abonniere neue Beiträge des Hertha BSC Blogs (RSS-Feed / E-Mail)

6 Kommentare

  1. Am 26. Dezember 2009 um 01:22 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Den Appell kann man nur unterstützen. Auch wenn man das Team vielleicht ein wenig anders zusammengesetzt sehen möchte als Freund Funkel.

    Als Fan, dem die Hertha vererbt wurde, kann ich nur meinen virtuellen Hut ziehen vor dem Engagement solcher „Wahl-Herthaner“ wie Sven.

  2. HerthaKiwi
    Am 26. Dezember 2009 um 14:33 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ahhhh, noch ein Exil-Herthaner!! ;) Die schiefen Blicke kenne ich zur Genüge, hier ist man echt Exot, wenn man mit nem Hertha-Schal u.ä. rumlatscht, aber ich hab mich in all den Jahren daran gewöhnt. :)

  3. Kathy
    Am 8. Januar 2010 um 02:54 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich pack’s net, ein Sauerländer?!?!
    Und ich dachte immer, ich sei die Einzige!!
    Tut das gut! :-)

    • sveenn
      Am 9. Januar 2010 um 19:49 Uhr veröffentlicht | Permalink

      hey dachte ich auch !! coole sache

  4. Kathy
    Am 11. Januar 2010 um 21:29 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Wirst du auch ständig von all den Dortmundern und Schalkern und Gladbachern fertig gemacht?! ;-)
    Aber das Problem hat man als Hertha-Fan wohl nicht nur im Sauerland…

  5. sveenn
    Am 12. Januar 2010 um 15:50 Uhr veröffentlicht | Permalink

    ja das is meinchmal scheise aber man gewöhnt sich dran und wenn se vor dortmund sind mach ich die fertig !!