Mobile Version

Bei unserer kleinen Leserbefragung haben einige von euch zu erkennen gegeben, dass sie unser Blog auch mit einem mobilen Endgerät (iPhone, Android & Co) besuchen und sich freuen würden, wenn wir eine Version des Blogs zur Verfügung stellen würden, deren Darstellung für diese Geräte optimiert ist. Gefragt, gesagt getan:

m.hertha-blog.de

Ein paar Worte zur Funktionalität: Wenn man mit einem dieser schicken Geräte auf der normalen Seite landet, sollte man eigentlich automatisch auf die Seite für mobile Version umgeleitet werden. Dort werden die Bilder verkleinert und längere Artikel auf mehrere Seiten aufgeteilt.

Bitte testet die Seite ausführlich und meldet uns (entweder hier in den Kommentaren oder per Mail), ob das ganze sinnvoll funktioniert und ob ggf. etwas verändert werden sollte. Vielen Dank und viel Spaß!

P.S.: Dass der Hertha Blog derzeit mit Performance-Problemen zu kämpfen hat, ist uns bereits aufgefallen. Das ganze hängt wohl mit dem Provider zusammen und hat nichts mit der obigen Veränderung zu tun. Wir arbeiten daran und bitten um Verständnis.

This entry was posted in Hertha BSC and tagged , , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Wer hat das geschrieben?

    Mein Name ist Enno: im Jahre 1982 geborener Berliner, Exil-Herthaner in Bielefeld und Bremen. Seit 2006 schreibe ich im Internet über Hertha BSC. (→mehr)

    Ich würde mich freuen, deine Meinung zum Artikel zu erfahren. Schreib doch einen Kommentar und diskutiere mit!

    Und bleib auf dem Laufenden: Abonniere neue Beiträge des Hertha BSC Blogs (RSS-Feed / E-Mail)

11 Kommentare

  1. morix
    Am 1. März 2010 um 09:04 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Moin, teste es gerade in der u-bahn. Was mir aufgefallen ist, ist das ich nicht automatisch weitergeleitet werde, sondern gefragt werde wie ich weitersurfen möchte. Desktop version oder mobile. Alles mit android 2.0.1 und beim aufruf der url durch twitter.

  2. dns
    Am 1. März 2010 um 09:55 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Siehe gut aus. Weiterleitung hat funktioniert und das Ergebnis ist durchaus ansehnlich. Astrein. :)

    • dns
      Am 1. März 2010 um 09:58 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Ich wurde aber ebenfalls gefragt, ob ich die Mobilversion verwendet möchte. Habe nun aber den Direktlink in den Favoriten und da kommt keine Rückfrage.

  3. Felix Felix
    Am 1. März 2010 um 10:12 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Wow Enno!

    Stark. Habs mit meinem iPod im Safari getestet. Wenn ich auf hertha-blog.de gehe, werde ich auch gefragt was ich benutzen soll. Auch längere Artikel sind jetzt einfach zu lesen. Finds sehr komfortabel.

  4. Am 2. März 2010 um 09:33 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Opera Mobile bringt mich auf die Zwischenseite, auf der ich gefragt werde, welche Version ich nutzen möchte. Das klappt dann einwandfrei. Allerdings passiert das auch, wenn ich im Browser einstelle, dass ich bevorzugt mobile Darstellungen der Websites ansehen möchte. Da hätte ich eher die Weiterleitung erwartet. Allerdings hängt das wahrscheinlich immer davon ab, welcher User-Agent mitgeschickt wird und das ist bei mobilen Browsern eine Hölle für sich.
    Finde das gut. Und wenn Ihr das noch in blau-weiß implementiert ist es richtig schick.

  5. Enno Enno
    Am 2. März 2010 um 09:45 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Vielen Dank für die Rückmeldung! Das scheint ja alles in allem ganz gut zu funktionieren.

    Vielleicht noch eine technische Erklärung: Wählt man die normale URL mit einem Handy an, dann sollte das Plugin den User-Agent erkennen und mit dieser Zwischenseite mit der Auswahl reagieren. Das halte ich für sinnvoll, weil das Erkennen eben nicht 100% funktioniert und man ja vermeiden will, normale Desktop-User auf die mobile Version zu schicken.

    Allerdings sollte es so sein, dass man nicht mehr nach einer Auswahl gefragt wird, wenn man mit einem Handy direkt auf die mobile Version browst. Wenn man sich also m.hertha-blog.de in den Bookmarks speichert, sollte das funktionieren. Auf der mobilen Version bekommen nur die normalen Desktop-Nutzer die Auswahlseite eingeblendet. Logisch, oder?

    Soweit dazu. Das Design steht auf meiner virtuellen To-Do-Liste. Mal schauen, wann ich dazu komme.

  6. Am 2. März 2010 um 09:55 Uhr veröffentlicht | Permalink

    @enno wenn die mobile Seite direkt angesurft wird, klappt es auch ohne die Zwischenseite im Opera Mobile. Also alles so, wie von Euch gedacht.

    • Enno Enno
      Am 2. März 2010 um 09:59 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Schön. Danke für die Rückmeldung. Ich verfüge selbst ja über kein so schickes, kleines Gerät, um das selbst testen zu können. Aber was tut man nicht alles für seine treuen Leser! ;-)

  7. Am 3. März 2010 um 20:03 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Is zwar ganz schön, aber es gibt bessere mobile Versionen für den Blog! Für WordPress benutz ich zum Beispiel wptouch und ich finde es als das beste ;)

    • Enno Enno
      Am 4. März 2010 um 07:18 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Wenn ich das richtig verstanden habe, stellt wptouch jedoch nur eine Version für iPhone, iPod, Android und Blackberry zur Verfügung. Alle anderen (und das sind ja auch nicht wenige) müssen mit der normalen html-Seite Vorlieb nehmen. Deshalb fand ich das hier verwendete Mobile Pack überzeugender.

  8. Markus
    Am 24. März 2011 um 18:25 Uhr veröffentlicht | Permalink

    ich denke ich bin der 1000ste aber das ganze in blau weiß und die sache hier ist perfekt.

Ein Trackback

  • Von Kommentar-Benachrichtigungen | Hertha BSC Blog am 1. März 2010 um 17:22 Uhr veröffentlicht

    […] Hertha BSC Blog Über die alte Dame aus Berlin Zu Inhalt springen StartAutorenHertha NewsBlogrollNewsletter↓ ImpressumKontaktDatenschutzerklärungKommentar-Regeln « Mobile Version […]