Moralische Höchststrafe

Langsam steigt die Anspannung. Endlich geht es wieder los. Und ich werde zum ersten offiziellen Saison-Spiel wieder im Stadion sein! Das war auch schon letzte Saison so, als ich mir den höchsten Europapokal-Sieg gegen den FC Nistru Otaci im Jahnsportpark angeschaut habe. Die restliche Saison verlief nahezu glänzend und ich nehme es daher als positives Ohmen, dass ich auch heute zum ersten Pflicht-Termin anwesend sein werde.

Es geht also nach Münster. Und ich wollte mich nicht darauf verlassen, dass Lucien Favre die Mannschaft bestimmt gut eingestellt hat. Bei so kleinen, fiesen Pokal-Gegnern kann man ja nie wissen. Die kämpfen schließlich auch mit unlauteren Mitteln. Also musste ich mir etwas einfallen lassen, um den Verlauf des Spiels zu beeinflussen. Meine persönlichen Qualitäten als Fußballer sind sehr begrenzt. Nein, ich würde sagen, sie sind nicht vorhanden. Also werde ich Cicero als Defensivmann vor der Abwehr nicht ersetzen können, falls er nicht wird spielen können. Mir bleibt aber noch eine andere Möglichkeit, nämlich den Gegner moralisch zu schwächen.

Nachdem mir ein guter Freund kurzfristig absagte, weil er das Glück hatte, sich doch noch in den Urlaub verdrücken zu können, musste ich mir überlegen, wer mich mit zum Spiel begleitet. Und was liegt näher, als einen gebürtigen Ostwestfalen mitzunehmen! Jemanden, der im Alltag absolut zu Arminia Bielefeld hält. Das muss die Höchststrafe für alle Preußen-Fans sein! Ich bringe jemanden mit, der allein durch seine Zuneigung zu Arminia Bielefeld (Dauerkartenbesitzer!!)  zum Staatsfeind erklärt wird und deshalb selbstverständlich für Hertha BSC singen wird. Das würde er sonst nie tun. Aber heute ist das anders.

Moralisch sind wir heute also deutlich überlegen. Wir haben sogar die Ostwestfalen auf unserer Seite. Dann sollte es kein Problem sein, dass die Mannschaft auch ihre sportliche Überlegenheit ausspielt. Sofern ich heute Nacht wieder heile angekommen sein werde, gibt es morgen einen Spielbericht.

Foto: mkorsakov
This entry was posted in Hertha BSC and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Wer hat das geschrieben?

    Mein Name ist Enno: im Jahre 1982 geborener Berliner, Exil-Herthaner in Bielefeld und Bremen. Seit 2006 schreibe ich im Internet über Hertha BSC. (→mehr)

    Ich würde mich freuen, deine Meinung zum Artikel zu erfahren. Schreib doch einen Kommentar und diskutiere mit!

    Und bleib auf dem Laufenden: Abonniere neue Beiträge des Hertha BSC Blogs (RSS-Feed / E-Mail)

8 Kommentare

  1. Am 1. August 2009 um 09:48 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich gehe auf meine ganz eigene Art mit dem Pokaldruck um: Ich werde heute Abend zeitgleich den KSC im Jahn-Sportpark unterstützen. Den ganzen Abend nervös vorm Ticker zu sitzen bringt ja auch nichts. So sehe ich mal ein neues Stadion und werde das zweite Mal in meinem Leben in einem Auswärtsblock stehen.
    Der Hertha drücke ich in Gedanken die Daumen. Mit deiner persönlichen Unterstützung wird das schon. Vielleicht bekommst du ja irgendwo so einen Pfannkuchen mit Preußen-Logo :-)

  2. streiflicht
    Am 1. August 2009 um 10:33 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Endlich geht`s los!
    Ich feiere den Saisonstart, indem ich mir, das geile Wetter ignorierend, ein sky-Tagesticket gönne. Beginnend mit Union gg. Bremen und hoffend, dass meine überaus heitere Stimmung bis nach Abpfiff in Münster anhält.

    So ein Taaahahag…so wunderschön wie heute….:-)))

    • Am 1. August 2009 um 11:47 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Union spielt doch morgen… (?)

      • streiflicht
        Am 1. August 2009 um 12:26 Uhr veröffentlicht | Permalink

        ups, stimmt!

  3. Kathy
    Am 1. August 2009 um 12:06 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich hoffe, du weißt dein Glück zu schätzen. Ich wohne auch in Westfalen und wollte unbedingt zu diesem Spiel, aber mein einziger Hertha-Gefährte hat sich ebenfalls in den Urlaub verabschiedet und ganz im Gegensatz zu dir bin ich ansonsten nur mit (was den Fußball betrifft) sehr gehässigen und bornierten Menschen befreundet, die ich mich nicht mal traue zu fragen, ob sie mit mir zur Hertha gehen…

    Viel Spaß! ;-)

    • Am 1. August 2009 um 12:14 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Wirst du denn trotzdem im Stadion sein?

      • Kathy
        Am 2. August 2009 um 15:25 Uhr veröffentlicht | Permalink

        Nein, ich war nicht da… Alleine ist doof.

        Aber ich habe gestern aus Trotz schonmal Tickets für Gladbach und Bochum gekauft! ;-)

  4. Am 2. August 2009 um 09:12 Uhr veröffentlicht | Permalink

    mann, brummt mir der schädel..

    erstmal gruß nach blödefeld, enno… ich verfolge dich auch aufdieser site… viel erfolg damit!

    ich denke deine begleitung aus derstadtdieesgarnichtgibt hat sich schwer beeindruckt gezeigt, dass wir gestern mehrmals unser „ostwestfalen idioten….“ im spiel gegen hertha angestimmt haben, gell? was das genau soll erschliesst sich mir auch nicht wirklich, ist aber ein hinweis auf den hass den so mancher preuße gegen puddingstädter empfindet…. die herthaner waren jedenfalls gestern viel zu sympathisch zum anpöbeln.. ;o)

    ansonsten war es ein packender fight mit einem scp der über und einer hertha die unter ihren möglicheiten gespielt haben…

    unsere choreos waren geil und das bier lecker und von den 15000 gelegenheitsbesuchern kommen bestimmt viele jetzt öfter…

    gruß an den kleinen hertha mob, der nach dem spiel „1.liga-keiner weiss warum!“ mit uns zusammen im bahnhof gegröhlt hat..