Schon wieder Lissabon…

Da war die Losfee aber wenig kreativ. Statt der erhofften „Kracher“ Juve oder Liverpool wurde unserer Hertha schon wieder Lissabon zugelost. Diesmal jedoch Benfica, die noch aus dem letzten Jahr bekannt sein sollten. Damals gab es in der Fünfer-Gruppe ja nur eine direkte Begegnung mit Lissabon, die für Hertha im heimischen Olympiastadion mit einem Eins-zu-Eins endete. Das Spiel war ordentlich, aber bot lediglich einen Höhepunkt abseits des Spiels. Marko Pantelic gab eines seiner herrlichen Interviews in seiner ganz eigene Sprache: Markisch.

In der diesjährigen Europa-Liga-Gruppe I setzte sich Benfica souverän als Tabellenführer durch. Und auch in der portugiesischen Liga stehen sie derzeit an der Spitze. Das wird eine schwere Aufgabe für Hertha im Sechzehntelfinale. Sollte Hertha durchsetzen können (zuerst Heimrecht), dann würde sie auf den Sieger des Duells FC Kopenhagen/Olympique Marseille treffen.

Update: Wie man bei dogfood nachlesen kann, hat sich Sat1 dazu entschlossen, die Übertragung eines Hertha-Spiels nicht einmal in Erwägung zu ziehen. Dabei waren sich die meisten Medienberichte darüber einig, dass Hertha die schwerste Aufgabe zu bewältigen hat. Naja…

Morgen wird aber zuerst die Hinrunde der Bundesliga abgeschlossen. Auswärts geht es gegen Bayern München. Niemand würde auch nur einen Pfifferling auf Hertha wetten. Demzufolge hat die Mannschaft nichts zu verlieren. Genau darin liegt aber die Chance, die die alte, angeschlagene Dame unbedingt nutzen sollte!

YouTube Preview Image
This entry was posted in Hertha BSC and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Wer hat das geschrieben?

    Mein Name ist Enno: im Jahre 1982 geborener Berliner, Exil-Herthaner in Bielefeld und Bremen. Seit 2006 schreibe ich im Internet über Hertha BSC. (→mehr)

    Ich würde mich freuen, deine Meinung zum Artikel zu erfahren. Schreib doch einen Kommentar und diskutiere mit!

    Und bleib auf dem Laufenden: Abonniere neue Beiträge des Hertha BSC Blogs (RSS-Feed / E-Mail)

7 Kommentare

  1. Enno Enno
    Am 18. Dezember 2009 um 16:49 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich habe mal noch ein aktuelles Video ergänzt, das die Hoffnung auf bessere Zeiten geradezu herauf beschwört.

  2. Am 18. Dezember 2009 um 16:58 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Liverpool hätten wir gar nicht bekommen können, da die im selben Topf mit Hertha waren.
    Aber ich gebe dir Recht: schon wieder Lissabon, wie langweilig.

  3. Enno Enno
    Am 18. Dezember 2009 um 17:10 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Stimmt ja, Liverpool kommt ja aus der Championsleauge… Ach, ich brauche endlich mal ein wenig Ruhe. Aber bald ist ja Winterpause!

  4. Lucas/luluguppy
    Am 18. Dezember 2009 um 17:38 Uhr veröffentlicht | Permalink

    … nicht direkt zur Sache … aber trotzdem schön:
    habe Ticket für Bayern-Hertha übrig, im Hertha-Block … für 17 Euro abzugeben, bitte DM an @luluguppy auf twitter #auswärtssieg ;-)

    • Enno Enno
      Am 18. Dezember 2009 um 17:46 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Tja, wenn ich mir die Fahrt nach München leisten könnte, würde ich glatt zuschlagen. Leider wird das nichts bei mir. Aber du findest bestimmt noch jemanden, der dir das Ticket abnimmt.

  5. Am 18. Dezember 2009 um 19:51 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Wenig Belohnung für viel Aufwand. Passt ja.

    Und so, wie die Dinge laufen, sollte die Hertha es schon als Erfolg betrachten, wenn die Bayern weniger als sechs Dinger machen. Für alles andere laufen die Erfolgskurven zu unterschiedlich. Zumal jetzt schon auf Seiten der Hertha die Rückrunde als das Maß aller Dinge ausgerufen wird. Wer sich da noch in München gegen die zweistelligen Gegentreffer wendet, muss ein Heiliger sein.

    Und ein Realist, was die einzige Hoffnung betrifft.

  6. Sebastian
    Am 18. Dezember 2009 um 20:58 Uhr veröffentlicht | Permalink

    In dem Video sieht man die Chance, welche Nicu in Hoffenheim kläglich versiebt hat. Wäre das 2:3 gewesen und Hoffenheim hätte geflattert. Wenige Minuten später ist das 1:4 gefallen.

  • Hey, was geht ab?

    Drei Berliner kommentieren ihre Erlebnisse als Herthaner in Dortmund, Bielefeld/Bremen und Berlin. Polyvalent, kritisch - Hertha! Folglich kommen wir über das geschriebene Wort ins Spiel. Ein Thema, drei Perspektiven und nur manchmal einer Meinung. Mehr...
  • Twitter

  • Facebook, Twitter, Newsletter

    Du bist bei Facebook? Werde gemeinsam mit anderen ein Fan des Hertha-Blogs!
  • Mobile Version

    m.hertha-blog.de, optimiert für mobile Endgeräte!
  • Letzte Kommentare

    • Zu: Kommentar-Regeln (2)
      • Vjeko: Tja, knapp vier Monate später scheint der Gute Herr Dardai mit seinen Zielen nicht mehr sooooo falsch zu...
      • Anonymous: dardai senkt hertha ziele er will nicht absteigen. DARDAI ziel ist europa league kan mann das...
    • Zu: Fußball ist die Regel, nicht mehr die Ausnahme (1)
      • Vjeko: Hertha spielt eine bockstarke Saison und ich glaube die Jungs können das auch über einen längeren Zeitraum...
    • Zu: Erlebnisergebnis (1)
      • Felix: Das kann ich nur so unterschreiben Daniel! Wirklich ein toller Sieg der Moral, der dann am Ende dabei...
    • Zu: Ach, Hertha (1)
      • : Ja, Dezember.. Mein beseelter Kommentar bei HerthaUnser während des Nürnbergspiels (beim Stand von 0-0):...
    • Zu: Chancenlos durch die Nacht (5)
      • o.ja: „hat einen herausragenden BVB gesehen, der einen Klassenunterschied präsentierte, der auf dem Papier...
      • Daniel: Das chancenlos war auf den Sieg bezogen. Die Chancen habe ich in der Ostkurve reingeschrien…hat leider...
  • Letzte Artikel