Tag-Archiv: Video

Morales und Knoll stellen sich selbst vor

Heute morgen habe ich mich ja noch beschwert, weil Hertha einen Counter auf der Homepage eingebunden hat, der die Zeit bis zum Aufstieg herunterzählt. Jetzt (…)

Also tagged , , , |

Weihnachtsgrüße

Ich verabschiede mich schon mal in die Weihnachtszeit. Passend dazu schicken auch die Hertha-Profis ihre Weihnachtsgrüße an uns. Sehr nett, wie ich finde. Kann man (…)

Also tagged , |

Das bin nicht ich

… muss man an dieser Stelle festhalten. Enno Ilg, der nicht ich bin und von dem tatsächlich die Rede ist, macht tolle Sachen in Afrika.

Also tagged , , |

Koblenz vs. Hertha: 61m-Strahl von Stahl

Oooch… Warum tut man sich Hertha im Pokal eigentlich an? Als Herthaner zumindest. Als Gegner, der die alte Dame zugelost bekommt, ist das natürlich eine (…)

Also tagged , , , , |

Hertha, Schulle, Moabit und die Spree

Ich brauch‘ Hertha, Schulle, Moabit und die Spree. So lautet der einfache, aber eindrückliche Refrain einer sympathischen Hymne für Hertha und Berlin. Es gibt nur (…)

Also tagged , , , |

Manne BSC – wenn die Hertha einmal trifft

Manne BSC ist mir bisher vollkommen unbekannt gewesen. Auch google weiß nichts sinnvolles über diesen rappenden Künstler zu finden. Das muss sich ändern, was hiermit (…)

Also tagged , , , |

Überbewertet

Lucien Favre werde also überbewertet. Und um die Frage zu beantworten, wer Lucien Favre sei, müsse man sich in Berlin an den Trainer höchst persönlich (…)

Also tagged , , , , |

Auf Wiedersehen

Die Fans von Bröndby IF begrüßten Hertha BSC am vergangenen Donnerstag mit einer gelungenen Choreografie, indem sie Mannschaft und Gästefans ein überdimensionales „Auf Wiedersehen“ entgegen (…)

Also tagged , , , , , , , |

Herzlich Willkommen!

Wir heißen euch herzlich willkommen! Wir – das sind Felix, Daniel und Enno, die Autoren und Gründer des Hertha BSC Blogs. Es ist mir eine (…)

Also tagged , |

Hertha BSC in den Siebzigern

Einige Leute glauben ja, dass die Fans von Hertha BSC ausschließlich in Berliner Eck-Kneipen mit Namen „Zur Quelle“ rumhängen und das auch schon immer so (…)

Also tagged , , , , , |

Michael Preetz – damals noch Stürmer

Die Aufstiegssaison wurde von Hertha BSC im Jahre 1997/98 auf dem 11. Platz beendet. Erfolgreichster Stürmer war damals Michael Preetz. Der heutige Manager schoss in (…)

Also tagged , , , |

Hertha Bubis im DFB-Pokal

1993 spielte Hertha BSC noch mit Libero. Und in der Amateurmannschaft gab Carsten Ramelow den Spielgestalter. Jawoll! Carsten Ramelow war Spielgestalter! Die Profimannschaft dümpelte damals (…)

Also tagged , , , , , |
  • Hey, was geht ab?

    Drei Berliner kommentieren ihre Erlebnisse als Herthaner in Dortmund, Bielefeld/Bremen und Berlin. Polyvalent, kritisch - Hertha! Folglich kommen wir über das geschriebene Wort ins Spiel. Ein Thema, drei Perspektiven und nur manchmal einer Meinung. Mehr...
  • Twitter

  • Facebook, Twitter, Newsletter

    Du bist bei Facebook? Werde gemeinsam mit anderen ein Fan des Hertha-Blogs!
  • Mobile Version

    m.hertha-blog.de, optimiert für mobile Endgeräte!
  • Letzte Kommentare

    • Zu: Erlebnisergebnis (1)
      • Felix: Das kann ich nur so unterschreiben Daniel! Wirklich ein toller Sieg der Moral, der dann am Ende dabei...
    • Zu: Kommentar-Regeln (1)
      • Anonymous: dardai senkt hertha ziele er will nicht absteigen. DARDAI ziel ist europa league kan mann das...
    • Zu: Ach, Hertha (1)
      • : Ja, Dezember.. Mein beseelter Kommentar bei HerthaUnser während des Nürnbergspiels (beim Stand von 0-0):...
    • Zu: Chancenlos durch die Nacht (5)
      • o.ja: „hat einen herausragenden BVB gesehen, der einen Klassenunterschied präsentierte, der auf dem Papier...
      • Daniel: Das chancenlos war auf den Sieg bezogen. Die Chancen habe ich in der Ostkurve reingeschrien…hat leider...
      • Enno: Was ich noch vergaß: Chancenlos war Hertha nicht. Drei richtig gute Möglichkeiten habe ich gesehen (Hegeler,...
    • Zu: Warum Hertha sich (weiterhin) aufs Fußballspielen konzentrieren sollte (3)
      • Hfs65: … ja du hast dahingehend recht dass das „kotzen“ aus dem Frust heraus geschrieben wurde,...
  • Letzte Artikel