Tja – also – ähm…

Ich habe das Desaster in Mainz gestern zwar nur über das Radio und den Ticker verfolgen können und habe daher keine fundierte Meinung zum Auftritt unseres Teams. Aber wenn das Zweikampfverhalten von Steve von „Bolzen“ (Zitat Bild, man erinnere sich an Felix‘ Wutrede) gegen Bancé hat auch in der Sportschau – sagen wir mal – unglücklich gewirkt. Und wo war eigentlich Artur Wichniarek?

Erst hat man kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu. Denn Florian Kringe hat sich nach gut zehn Minuten Spielzeit den Mittelfuß gebrochen und fällt mindestens acht Wochen aus. Das nennt man wohl Pech. Wir werden harte Zeiten durchmachen müssen. Ich bin gespannt, was diejenigen zum Spiel und der Situation sagen, die gestern das Spiel ausführlich sehen konnten. Vielleicht gibt es ja von Felix oder Daniel noch einen Beitrag. Ansonsten stehen euch natürlich die Kommentare zur Verfügung…

This entry was posted in Hertha BSC and tagged , , , , , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Wer hat das geschrieben?

    Mein Name ist Enno: im Jahre 1982 geborener Berliner, Exil-Herthaner in Bielefeld und Bremen. Seit 2006 schreibe ich im Internet über Hertha BSC. (→mehr)

    Ich würde mich freuen, deine Meinung zum Artikel zu erfahren. Schreib doch einen Kommentar und diskutiere mit!

    Und bleib auf dem Laufenden: Abonniere neue Beiträge des Hertha BSC Blogs (RSS-Feed / E-Mail)

8 Kommentare

  1. dns
    Am 13. September 2009 um 14:49 Uhr veröffentlicht | Permalink

    „Erst hat man kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu.“ das war auch mein erster Gedanke. Gerade der Spieler, von dem ich gestern noch den größten Kampfgeist erwartet hatte, brincht sich den Fuß. Dass Nicu das torgemacht hat ist zwar erfreulich, aber ich befürcht, damit hat er seine Torgefährlichkeit für die Hinrunde auch schon aufgebraucht.

    Der zweite Gedanke war, dass ich das hier eigentlich nicht schon wieder schreiben wollte. Der kann höchstens noch im DM spielen. So ein Klumpfuß darf einfach nicht letzter Mann sein.

    Über AW schreib ich erst wieder, wenn er eine bessere Benotung als eine 5 bekommen hat.

    Übermäßig ärgerlich ist aber, dass die Mannschaft, es nicht geschafft hat, gegen einen Aufsteiger eine Führung – ja nichtmal ein Unentschieden – zu verwalten.

    naja, hoffen wir mal, das uns köln vor dem schlimmsten bewahrt,
    dns

  2. Tanja*
    Am 13. September 2009 um 15:49 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hallo Abstiegskampf :(

  3. DM101
    Am 13. September 2009 um 16:33 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich fand die Hertha Spieler zu Beginn (5-10 Minuten) sehr nervös.
    Die Mainzer waren besiegbar (Gibt’s das Wort überhaupt?), wenn man nach dem ersten Tor nur etwas konsequenter gewesen wäre. Diese Niederlage hat sich die Mannschaft ganz allein zu zuschreiben. Ich kann nur sagen: Verdient verloren! Schade und absolut unnötig.

  4. sehnsuchtberlin
    Am 13. September 2009 um 17:10 Uhr veröffentlicht | Permalink

    die saison der unterschiede, alles was letzte saison gut ging, geht diesmal gar nicht. ich hoffe einfach ganz arg, das der knoten endlich platzt und hertha sich von unten nach oben durcharbeitet.
    Zum anfang wäre schonmal ein sieg am donnerstag schön, das würde die manschaft motivieren, damit sie am sonntag freiburg weghauen können.

  5. Am 13. September 2009 um 17:11 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich bin, da beschäftigt bei MZ05, gestern erst rund 15 Min. vor Abpfiff ins Stadion gegangen. Als neutraler Zuschauer (ich habe keine besondere Beziehung zu 05 abseits des Jobs) sind mir fast die Augen aus dem Kopf gefallen. Ich stand hinter dem Tor mit bester Sicht darauf, was Pejcinovic und von Bergen da getrieben haben. Kreisklasseniveau. Schlechter hätte es Womé bei meinem FC nicht hinbekommen können. Nun, ich hoffe ihr drückt uns heute gegen Schalke die Daumen. Ganz Berlin hasst Schalke, habe ich mal gehört ;)

    • Morix
      Am 13. September 2009 um 17:29 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Ich für meinen Teil schon, bevor ich S04 die Daumen drücke muss schon ganz schön was passieren. Zum Glück gabs keinen Stream gestern und ich habe das Spiel nur im Radio verfolgt. Letzter Tabellenplatz hätten die Jungs sich verdient und rüttelt den einen oder anderen vielleicht wach.

      Ich bin gefrustet.

  6. Enno Enno
    Am 13. September 2009 um 17:36 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Schalke legt schon gut los. 2. Minute, 0:1 durch Farfan. Dann bleibt uns hoffentlich der letzte Platz erspart.

  7. Am 14. September 2009 um 09:50 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich habe es mir bisher verkniffen was zu dem Spiel zu schreiben…Vielleicht schaffe ich es heute mit etwas Abstand was Objektives dazu zu schreiben…Aber im Boulevard und auch in den seriösen Medien knallt es ja schon gewaltig!!!

2 Trackbacks

  • Von Wir haben keine anderen | Hertha BSC Blog am 13. September 2009 um 20:01 Uhr veröffentlicht

    […] Hertha BSC Blog Über die alte Dame aus Berlin Zu Inhalt springen StartAutorenHertha NewsBlogrollNewsletter↓ ImpressumKontaktDatenschutzerklärungKommentar-Regeln « Tja – also – ähm… […]

  • Von Saisonaus für Kringe | Hertha BSC Blog am 11. April 2010 um 13:15 Uhr veröffentlicht

    […] hat sich erneut den Mittelfuß gebrochen. Wie sich die leidvolle Geschichte für ihn wiederholt: Schon bei seinem Debüt für Hertha brach er sich nach nur 10 Minuten den Fuß. Am Samstag war das Spiel für Kringe schon nach wenigen Minuten nach seiner Einwechslung vorbei. […]