Warum es hier so ruhig ist

Man könnte einfach so tun, als wäre nichts gewesen, aber wenn ich in meinem Studium etwas gelernt habe, dann ist es, dass man seine Arbeit möglichst transparent verrichten sollte. Damit niemand tuschelt, warum man dieses oder jenes getan hat. Aber dafür ist es wohl eh schon zu spät.

Ich muss zugeben, dass ich nach dem episch langen Ende der vergangenen Saison erst einmal überhaupt keine Lust mehr aufs Bloggen hatte. Wenn ich ehrlich bin, hatte sich das schon durch das komplette Saisonende (also das, wo tatsächlich noch gespielt wurde) gezogen. Das Problem war, dass die Zeitfenster zum Bloggen immer kleiner wurden und mit jedem Tag, an dem ich nicht gebloggt hatte, wuchsen die Schuldgefühle: Jetzt musst du aber langsam mal wieder einen raushauen. Das nagte an mir und ich habe mir von einem Schriftsteller sagen lassen, dass man das ruhig Schreibblockade nennen darf – auch wenn es sich „nur“ um einen Blog handelt. Denn das wirkliche Problem war: Wenn ich Zeit hatte, hatte ich keine Ideen. Hinzu kam ein Umzug, der mich seit Mitte Juni ohne Internet dastehen lässt. Kein Mitleid bitte, ich habe gelernt damit zu leben.

Nun steht die neue Saison bereits in den Startlöchern, Hertha hat sich bisher ordentlich verstärkt, auch wenn sich nach den ja weiterhin geplanten Abgängen von Ramos und Raffael sicherlich noch etwas tun muss. Aber immer wenn ich zuletzt mal nachgesehen habe, was denn eigentlich bei Hertha so los ist, dachte ich: Die machen da einen guten Job, mach dir keine Sorgen. Entsprechend sind dann auch meine Antworten im kommenden 11Freunde-Saisonheft ausgefallen, in dem wir – trotz der niedrigen Textanzahl – auch in diesem Jahr wieder vertreten sind.

Wer jetzt allerdings glaubt, dass dieser Text ein „Wir sind wieder da“ ist, der liegt (vermutlich) falsch. Denn auch wenn ich Ende der kommenden (ersten Juni-) Woche prinzipiell wieder Internet habe, befinde ich mich ab Mitte dieser Woche im zweiwöchigen Urlaub. Da wird also – es sei denn mir ist aufgrund der vielen Sonne und dem schönen Meer total langweilig und das Internet hat es diesen hinteren Winkel der Erde geschafft – auch nix nachkommen. Bei meinen Mitschreibern sieht es ähnlich aus, Felix wartet seit Wochen darauf, dass sein Laptop wieder in Betrieb genommen werden kann.

Aber – und dieses Aber ist ein großes – nach diesen zwei Wochen starten wir hier spätestens wieder. Dann sind die ersten Testspiele gespielt und der Saisonstart gegen Paderborn auch nicht mehr weit. Anfang August geht die zweite Liga – der Wahnsinn – wieder los. Und der Hertha-Blog ist dann natürlich wieder mit dabei.

Bis dahin!

This entry was posted in Hertha BSC and tagged , , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Wer hat das geschrieben?

    “Hertha? Ist das dein Ernst?” Das ist der Satz, den ich mir hier in Dortmund ständig anhören muss, wenn ich erzähle, dass mein Herz für den Klub aus meiner Heimatstadt schlägt. (→mehr über Daniel)

    Ich würde mich freuen, deine Meinung zum Artikel zu erfahren. Schreib doch einen Kommentar und diskutiere mit!

    Und bleib auf dem Laufenden: Abonniere neue Beiträge des Hertha BSC Blogs (RSS-Feed / E-Mail)

3 Kommentare

  1. Felix Felix
    Am 29. Juni 2012 um 22:54 Uhr veröffentlicht | Permalink

    :) auch wenn es an zeit und oft auch an der Lust mangelt. irgendwie und irgendwann komme ich doch wieder zu hertha zurück. die letzte Rückrunde kann mir so gleichgültig vor wie wohl noch nie. spätestens wenn es wieder los geht wirds mich dann wohl doch wieder packen. also bis dahin!

    ps: an der orthografie ist das Handy schuld. :)

  2. chris
    Am 3. Juli 2012 um 13:23 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Kann ich absolut nachvollziehen! Nach diesem Saison-Finish hatte ich auch ne absolute „Leseblockade“. Kein Bock mehr auf Hertha. Kein Bock mehr auf Liveticker von irgendwelchen Gerichtsverhandlungen.

    Nehmt Euch ruhig Eure verdiente Auszeit!

    Bis zum 2. Ligastart ist das eh alles wieder vergessen.

    Bis dahin schau ich hier auch nicht mehr rein. Höchstens ganz kurz…

  3. Basti
    Am 11. Juli 2012 um 14:44 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich freue mich zum Start der 2.Liga Saison wieder von euch etwas zu lesen. Bis dahin gönnt euch ruhig eine Pause!

    Beste Grüße
    Basti