Wer ist noch auf dem Markt?

Angeregt von der aktuellen Community-Aktion bei Spox hab ich mich mal umgeschaut, welche Spieler denn überhaupt noch auf dem Markt sind, die man möglichst günstig bekommen könnte.Und zwar in allen Mannschaftsteilen. Bevor jemand anfängt zu träumen: Das sind zum Teil nicht mal Gerüchte, sondern ein reines Nennen von Spielern, bei denen vielleicht noch was geht und die Hertha aufgrund ihrer Erfahrung auch sofort weiterhelfen würden (sofern sie fit sind).

Tor: Hier hat Hertha – trotz der zuletzt etwas unglücklichen Auftritte von Drobny – das geringste Problem. Dass man den jungen Balazs Megyeri getestet hat, sollte höchstens Sascha Burchert und Christopher Gäng zu Denken geben. Mit ungarischen Torhütern hat Hertha ja nicht die schlechtesten Erfahrungen (leider geht das Video nicht mehr. Neues Material vom Mann mit der grauen Hose gibt’s hier) gemacht.

Abwehr: Hertha bräuchte einen echten Abwehrchef, wie es Simunic war. Friedrich scheint es nicht zu sein, weshalb alle Hoffnungen auf Rasmus Bengtsson ruhen müssen.  Der ist zwar erst 23, aber ein Alter in dem man noch als Talent gehandelt wird, ist das auch nicht mehr. Die Frage ist, wann der Innenverteidiger endlich fit ist, bisher hat er jedenfalls nur trainiert. Was sind also mögliche Alternativen? Hertha könnte zum Beispiel bei Jorge Andrade nachfragen. Der hat seinen Vertrag im April ’09 bei Juventus aufgelöst und seitdem – soweit ich weiß – noch keinen neuen Verein gefunden, was aber auch an einer immer wieder kehrenden Knieverletzung liegt. Ob die mittlerweile auskuriert ist, müsste man mal in Erfahrung bringen. Andrade würde keine Ablöse kosten und ist international erfahren. Ebenfalls ohne Verein ist der ehemalige Ajax-Spieler Hatem Trabelsi. Der 32jährige Tunesier ist zwar eher ein Außenverteidiger, aber man kann ja nicht sagen, dass Hertha da keinen Bedarf hätte.

Mittelfeld: Fernandinho soll angeblich kommen. Das Video, das es von ihm auf Youtube gibt, zeigt, dass er ein Ersatz für Lucio wäre, dem Favre ja die Bundesliga-Tauglichkeit abgesprochen hat. Naja. Desweiteren sollte man sich vielleicht noch um eine defensive Alternative zu Pal Dardai umschauen, damit Gojko Kacar und Cicero mehr Freiheiten nach vorne bekommen. Da Bremen Jurica Vranjes ohnehin abgeben möchte, gibt es da vielleicht die Möglichkeit, günstig einen bundesligaerfahrenen Mann zu bekommen – wenn er Favres Tauglichkeitsprüfung besteht wohlgemerkt. Jürgen Röber hätte ihn wohl schon früher gerne nach Berlin geholt.

Sturm: Ist natürlich die größte Baustelle von allen. Bei allem Respekt und allen Hoffnungen, die ich nach wie vor in ihn setze: Artur Wichniarek hat nicht umsonst in Bielefeld regelmäßig gegen den Abstieg gespielt. Domovchiyski fehlt leider immer noch die Ruhe, um vor dem Tor nicht in Hysterie auszubrechen, weil er gleich ein Tor erzielen könnte. Deshalb wäre eine Verpflichtung Voronins super, die Ablösesumme aber – ich weiß, es ist ein leidiges Thema – nicht bezahlbar. Ablösefrei ist übrigens nach wie vor Marco Pantelic, aber wir alle wissen, dass er längst unterschrieben hätte, wenn Hertha/Favre ihn ernsthaft in seine Überlegungen mit einbezogen hätte. Fakt ist trotzdem: Einen Spieler seiner Qualität bekommt Hertha nicht mal eben so. Eine Stufe darunter könnte es aber vielleicht klappen. Denn wenn Transfermarkt richtig liegt, ist Ebi Smolarek – der in der Bundesliga bei Borussia Dortmund spielte, danach zu Racing Santander ging und schließlich nach England verliehen wurde, aktuell vertragslos. Wenn er fit ist, ist er eine Option. Denn auch er ist ablösefrei und hat beim BVB – sogar gegen Hertha – bewiesen, dass er Tore schießen kann. Zudem ist er mit 28 Jahren noch einer der jüngeren auf dem Markt. Das gilt für Gerald Asamoah nicht mehr völlig, schließlich hat er die 30er Grenze bereits überschritten. Ob Schalke-Coach Magath ihn deshalb abgeben will? Einziges Problem: Leihgeschäfte will Schalke laut dem verlinkten Artikel „eigentlich nicht mehr machen.“ Kaufen würde Hertha Asamoah aber wohl eher nicht.

Vorhandene Potentiale: Hier will ich nur noch mal darauf hinweisen, dass Hertha immer noch die Transferrechte an André Lima hat, der zurzeit in Brasilien trifft wie er will und nur noch bis zum Jahresende an Botafogo ausgeliehen ist. Wobei mir einfällt: Was macht eigentlich Kevin-Prince Boateng? Zwar bezeichnete Jerome Boateng die Situation seines Bruders vor ein paar Wochen in einem Interview als „besser als erwartet„, an den ersten drei Premier-League-Spieltagen saß er jedoch noch nicht mal auf der Bank.

This entry was posted in Hertha BSC and tagged , , , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Wer hat das geschrieben?

    “Hertha? Ist das dein Ernst?” Das ist der Satz, den ich mir hier in Dortmund ständig anhören muss, wenn ich erzähle, dass mein Herz für den Klub aus meiner Heimatstadt schlägt. (→mehr über Daniel)

    Ich würde mich freuen, deine Meinung zum Artikel zu erfahren. Schreib doch einen Kommentar und diskutiere mit!

    Und bleib auf dem Laufenden: Abonniere neue Beiträge des Hertha BSC Blogs (RSS-Feed / E-Mail)

35 Kommentare

  1. Am 26. August 2009 um 02:21 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Ich hoffe, daß es nicht mal ein Gerücht ist: aber daß Arne Friedrich in einem Atemzug mit dem FC Bayern genannt wird, treibt mir den Angstschweiß auf die Stirn.
    Aber daß unser angeblicher Super-Scout Paul Breitner im Olympiastadion (liegt Berlin jetzt schon ind Südamerika?) gesessen haben soll, verunsichert mich wirklich.

    • sehnsuchtberlin
      Am 26. August 2009 um 03:50 Uhr veröffentlicht | Permalink

      ich wird mir da keine sorgen machen, auch wenn ein paul breitner ihn beobachtet haben soll, das is doch quatsch, wenn sie arne wirklich haben wollten, bräuchten sie ihn aber auch nicht beobachten, kennen arne doch schon lange und wissen was er kann. ausserdem würde hertha dem nie zustimmen.

      hoffe wir verstärken uns noch im sturm und jemand, der im mittelfeld mehr die stürmer anspielt, wenn wir schon dabei sind, wir brauchen noch jemanden der eiern hat, der die truppe mal richtig aufbaut, so wie es simunic es war, der sagt was er denkt und aufem platz die anderen zusammenfalten wenn sie nicht mitziehen.

  2. vfl4ever
    Am 26. August 2009 um 05:27 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Paul Breitner saß übrigens letzten Sonntag auch im Bochumer Stadion auf der Tribüne.

  3. Enno Enno
    Am 26. August 2009 um 07:40 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Also wenn Bayern bereit wäre ein paar Milliönchen für Arne Friedrich auszugeben, dann muss er verkauft werden. Aber ich glaube, dass es sich um eine Ente von sport1 handelt, weil Bayern in der Innenverteidigung bereits zuviele Rechtsfüßler hat. Und wer wollte Friedrich ernsthaft für die rechte Außenbahn verpflichten?!?

    André Lima! Ja, der wäre doch was! Und Jurica Vranjes muss wirklich nicht sein. Da sind Dardais Qualitäten doch ein wenig höher einzuschätzen, denke ich. Eine Wertschätzung Röbers ist nämlich nicht unbedingt ein echtes Kompliment…

    Ebi Smolarek fände ich aber wirklich überzeugend, wenn er nicht mit utopischen Gehaltsforderungen aufwartet. Und ein Comeback von Kevin Prince Boateng dürfte man wirklich unter die Kategorie „Sensation“ verordnen. Das hätte was!

  4. Felix Felix
    Am 26. August 2009 um 08:33 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Lustige Anekdote mit Boateng… „besser als erwartet“ und dann nichtmals auf der Bank? Der Verkauf von Boateng war damals wirklich das einzig richtige.

    Smolarek find ich auch stark. Frag mich wieso er in Dortmund damals eigentlich nicht gehalten wurde. Der Kerl ist jedenfalls ein echter Arbeiter und würde unserem Team sicher ganz gut stehen.

  5. Am 26. August 2009 um 08:41 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Wir hätten noch nen Oddo und nen Kaladze zu verschenken. Wir übernehmen bei Bedarf auch 2/3 des Gehalts. Ihr müsstet den beiden nur klar machen, dass Berlin eine Superduper-Stadt ist und sie sich berechtigte Chancen auf einen Platz unter den ersten 24 ausrechnen können. Ungtlücklicherweise wollen beide ihren Vertrag auf der Bank aussitzen und blockieren unseren „Transfermarkt“.

    • dns
      Am 26. August 2009 um 09:10 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Berlin ist zwar überaus sozial und sammelt gern alles mögliche an gewscheiterten Hoffnungen, aber um den Mutter Theresa-Gedenkpreis bewerben wir uns nun wirklich nicht.

      Oddo, ha.

      :p

      • Am 26. August 2009 um 09:59 Uhr veröffentlicht | Permalink

        Mist, wir hätten den echt nicht verleihen dürfen…jetzt fällt niemand mehr drauf rein. :D

        • dns
          Am 26. August 2009 um 15:20 Uhr veröffentlicht | Permalink

          :D

  6. Felix Felix
    Am 26. August 2009 um 09:10 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hab mir grade das Video zu Fernandinho angeschaut. Glaube nicht, dass er einer ist, der uns sofort helfen kann und bezweifel, ob seine QUALITÄT (Wort der Woche) für die Bundesliga ausreicht.

  7. dns
    Am 26. August 2009 um 09:17 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Gibt es eigentlich keine Plattform, wo es Videos gibt, in denen die ganzen Böcke gezeigt werden, die ein Spieler so geschossen hat? Dämliche Fouls, Stellungsfehler, mangelnder Einsatz und so?

    • Daniel
      Am 26. August 2009 um 09:48 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Ja, bei youtube gibt’s so ne Abteilung. Einfach bei der Suche: Tomislav Piplica eingeben :D

      Ich glaub in anderen Fällen sind die Spielerberater ganz schnell da und melden das als Lizenzverstoß…

      Zu Friedrich: So wie Favre über ihn spricht – nämlich gar nicht – scheint er nicht so angetan zu sein. Trotzdem kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass sie ihn ernsthaft verkaufen würden. Ich meine, wir befinden uns 5 Tage vor Ende der Transferfrist. Selbst, wenn Bayern für ihn Geld locker machen würde (deutscher Nationalspieler, Bayern in Not, unter 8 Millionen geht da nix), müsste Hertha schon jemand vergleichbaren in der Hinterhand haben, der sofort unterschreiben könnte und sich ins Team fügt. Ich bezweifle das doch sehr stark.

      Das gleiche gilt für einen eventuellen Verkauf von Gojko Kacar. Es gibt immer Schmerzgrenzen was das Finanzielle angeht. Und wenn Barca die überschreitet, dann muss man darüber nachdenken (nicht unter 10 Millionen bei derzeitigen Kursen). Allerdings gilt das gleiche, wie für Friedrich. Man muss dann bereits jemanden haben, der sich sofort integrieren kann.

      Ich bin unglaublich gespannt, wer da jetzt noch kommt und was noch passiert.

  8. Kathy
    Am 26. August 2009 um 09:19 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Das mit Friedrich ist eine Ente. Im Video wird er in den letzten 30 Sekunden oder so zu dem Thema befragt und für mich hört sich das nach einem klaren „Nein!“ an.

    http://www.morgenpost.de/videos/sport/article1157467/Friedrich_amp_Co_wollen_neuen_Stuermer.html

    Das ist auch gut so. Auch ich halte Friedrich nicht für einen „echten“ Führungsspieler, aber in den bisherigen Spielen, die ich gesehen habe, war er immer noch der beste in einer unsicheren Abwehr. Ihn jetzt zu verlieren, wäre eine Katastrophe.

    Zum Thema Bengtsson: Was ist eigentlich aus der angeküngigten/angedrohten Klage von Lazio geworden? Sie hatten behauptet, Bengtsson habe bereits bei ihnen unterschrieben, bevor er zu Hertha ging.

    http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article1147465/Fall_Bengtsson_Lazio_schaltet_Fifa_ein.html

    Weiß jemand, ob und welche Konsequenzen es für Hertha hätte, wenn sie ihn einsetzen und das ganze stellt sich als wahr heraus? Vielleicht hat Preetz doch ein wenig Bammel?

    • Daniel
      Am 26. August 2009 um 13:53 Uhr veröffentlicht | Permalink

      SEHR gute Frage. Das hatte ich völlig vergessen.

      Das hab ich gefunden:

      „Michael Preetz, Sportdirektor der Hertha, gibt sich gelassen. Zwischen den beiden Hauptstadtclubs und insbesondere zwischen den beiden Managern, die sich aus der Vergangenheit kennen, gebe es keine Probleme, die habe Lazio Rom lediglich mit dem Berater von Bengtsson. Außerdem sei der Vertrag mit dem 23-Jährigen absolut rechtskräftig. „Wir haben eine Transfervereinbarung mit Trelleborg und einen gültigen Arbeitsvertrag mit Rasmus. Wir haben die Freigabe des schwedischen Verbandes und die Freigabe der DFL. Bengtsson ist spielberechtigt und hätte bereits am Samstag eingesetzt werden können“, so Preetz gegenüber der ‚Berliner Morgenpost‘.“
      Quelle: http://www.fussballtransfers.com/hertha-bsc-muss-bengtsson-wieder_article740.html

      Steht so aber auch im Morgenpost-Artikel drin…

      • Kathy
        Am 26. August 2009 um 19:32 Uhr veröffentlicht | Permalink

        Dass er jetzt eine Spielberechtigung hat, ist klar. Aber wenn herauskommt, dass er zuerst woanders unterschrieben hat, wird ihm die doch sicher wieder entzogen… Oder? Könnte Hertha in dem Fall, wenn sie ihn in Pflichtspielen eingesetzt haben, ein Punktabzug oder Disqualifikation oder Ähnliches drohen? Ich finde zu dem Thema nichts…

        Aber wenn an der Sache was dran wäre, hätte Lazio sicher schon etwas unternommen. Oder Preetz hat seinen Charme spielen lassen.

        • Felix Felix
          Am 27. August 2009 um 09:26 Uhr veröffentlicht | Permalink

          Hi Kathy,
          ich habe auch keine weiteren Informationen dazu gefunden, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Hertha nachträglich noch eine Strafe bekäme. Bislang gibt es lediglich eine Anschuldigung und so lange Hertha einen Vertrag in der Hand hält, können sie ihn so oft einsetzen wie sie wollen…

  9. Felix Felix
    Am 26. August 2009 um 10:01 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Es scheint so als stünden die Kandidaten schon zu rUnterschrift bereit und abhängig vom Ausgang des Spiels morgen wird entweder der eine oder der andere geholt. So liest es sich zumindest im Tagesspiegel (vorletzter Absatz).

  10. Daniel
    Am 26. August 2009 um 16:42 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Wie es scheint, habe ich noch eine Granate vergessen:

    http://transfermarkt.de/de/news/29888/gala-trennt-sich-von-lincoln.html

    Lincoln! Ich denke seine Fähigkeiten stehen außer Frage. Charakterlich und taktisch könnte es wohl eher Probleme mit Favre geben…

  11. Felix Felix
    Am 26. August 2009 um 16:54 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Marko Pantelic scheint übrigens wieder einmal hoch zu pokern und wird wie es aussieht den 31. noch abwarten. Da er Vereinslos ist, kann er auch noch über das Transferfenster hinaus verpflichtet werden. Er wird sicherlich warten bis irgendwo der Bauum brennt und sich mit einem schönen Vertrag ausstatten lassen.

    Typisch für ihn.

    Selbst wenn Favre/Preetz wollten, wäre er sicherlich nicht bereit für kleines Geld bei Hertha zu spielen. Seine „Liebe“ zu den Herthafans war nichts weiter als Fassade um seine Verhandlungsposition zu verbessern.

  12. sehnsuchtberlin
    Am 26. August 2009 um 17:19 Uhr veröffentlicht | Permalink

    so sehr ich pantes arrogante art auch gehasst habe, er wusste aber wo das tor steht, er wäre bestimmt zu dem jetzigen zeit punkt die beste lösung, abgesehen von voronin. und muss ja auch zugeben, in den letzten spielen hat er sich wirklich reingehängt für hertha.
    aber er hat auch die fans gespaltet und dadurch auch leider das team. könnt mich immer noch aufregen, wie einige fans pantalic feiern konnten obwohl der nicht aufem feld war und das team kämpfte und gewann ohne ihn.

    also lieber nicht pante holen, das team brauch jetzt volle unterstützung und nicht nur ein spieler.

  13. Enno Enno
    Am 26. August 2009 um 18:34 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Auf Transfermarkt wird übrigens darüber diskutiert, ob der Breitner nicht viel eher unseren Torwart Drobny gescoutet hat. Dann würde die Verpflichtung eines weiteren Torwarts Sinn machen und das würde auch das Probetraining von Balázs Megyeri erklären. Aber mit zwei U20-Torhütern kann man wohl kaum eine Saison bestreiten…

    • Kathy
      Am 26. August 2009 um 19:23 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Um Gottes Willen, sag sowas nicht! Das wäre der finale Schlag ins Genick.

  14. sehnsuchtberlin
    Am 26. August 2009 um 21:02 Uhr veröffentlicht | Permalink

    also wenn wir jetzt noch drobny abgeben würden, dann müssen wa wohl echt um die unteren plätze mitspielen, wir haben dann bald gar keine säulen mehr im team. immoment werden ja nun mal unsere wichtigstens spieler gehandeln, arne,drobny und kacar. abgeben dürfen wir keinen mehr, wir müssen eher noch gut zulegen.

  15. sehnsuchtberlin
    Am 26. August 2009 um 21:11 Uhr veröffentlicht | Permalink

    lincoln wird heisst diskutiert, muss sagen über den transfer würde ich mich freuen, wenn er wirklich ablösefrei wäre. er könnte sofort helfen und kennt sich inner buli aus, bei ihm würden die stürmer auch wieder mehr bälle bekommen aber sein gehalt dürfte sehr hoch sein.

    • Honsor
      Am 26. August 2009 um 22:13 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Lincoln-Favre???
      Hätte auf jeden Fall hohen Unterhaltungswert!!!

  16. Am 27. August 2009 um 01:45 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Also, wir hätten da noch einen Bastürk abzugeben… Könnt ihr gerne wiederhaben. =)

  17. alnus.glutinosa
    Am 27. August 2009 um 08:58 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Gibt es nicht irgendwo in der zweiten Liga einen neuen Michael Preetz? Keinen Schauspieler, keine Memme, sondern so einen richtigen, ehrlichen Arbeiter. Keinen Förderer der berliner Frisörinnung. Sondern einfach nur ein Stürmer, der die Dinger reinmacht, ohne danach 2 Stunden Torjubelchoreografie aufzuführen? Er müsste noch nicht mal Michael heißen. Andreas oder Axel wäre auch ok.

  18. sehnsuchtberlin
    Am 27. August 2009 um 09:36 Uhr veröffentlicht | Permalink

    ick halte sehr viel von armine und jetzt hät er zeigen können, was er kann aber naja.
    das gerücht ist jetzt aufgekommen, das bei einem sieg heute, hertha sich voronin kauft für 3mio. is wird ich sagenne gute lösung, bei ihm wissen wir woran wir sind.
    hoffe nur wir gewinnen heut, sonst wirds böse für unsere alte dame.

  19. Morix
    Am 27. August 2009 um 10:03 Uhr veröffentlicht | Permalink

    ich bin mir fast sicher, das es so kommen wird. Wenn Hertha heute gewinnt kommt Voronin. Ansonsten kann ich mir das abwarten nicht erklären.

    • Am 27. August 2009 um 17:16 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Mal den Teufel bitte nicht an die Wand.

  20. Daniel
    Am 27. August 2009 um 10:05 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Tja, WENN Hertha gewinnt…wir stehen also wieder da, wo wir vor dem Spiel gegen Schalke in der vergangenen und vor dem Spiel gegen Hannover vor ein paar Jahren gestanden haben. Ein Spiel entscheidet mehr oder weniger darüber, wie die nächsten Monate und Jahre ausgehen werden. Dann können sie ja eigentlich nur 0:0 spielen…

    • Enno Enno
      Am 27. August 2009 um 10:27 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Du sagst es. Alles andere als ein torloses Unentschieden wäre wirklich ziemlich überraschend.

  21. Daniel
    Am 27. August 2009 um 14:36 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Keine Ahnung, was man davon halten soll. Nichts wirklich Neues, weil Ramos zumindest bei Transfermarkt schon länger diskutiert wurde:

    http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article1158525/Hertha_BSC_verstaerkt_sich_um_einen_Stuermer.html#reqRSS

    Bei Youtube gibts – natürlich – Videos: http://www.youtube.com/results?search_query=Adrian+Ramos&search_type=&aq=f

  22. sehnsuchtberlin
    Am 28. August 2009 um 11:09 Uhr veröffentlicht | Permalink

    jetzt wird es am we wohl amtlich, das ramos zu uns wechselt, aber kann er uns wirklich weiterheflen und wielange wird es dauern, bis er sich eingelebt hat und mit der liga klarkommt. da im gespräch 1,4mio. sind, wäre ja doch noch geld für ein offensive spieler, Fernandinho wird am we in berlin erwartet zu verhandlung, hoffentlich wirds bei einer verpflichtung ein glücksgriff. also lassen wir uns überraschen, was die nächsten tage bringen.

  23. Daniel
    Am 28. August 2009 um 14:15 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Oder doch Smolarek?

    http://transfermarkt.de/de/forum/154/geruechtekueche/thread/958572/anzeige.html&p=1

    (Vielleicht ließt die Quelle – die FAKT, polnische Schwesterzeitung der BILD – aber auch nur hier mit ;) )

    Google Übersetzungen sind manchmal soooo stark: http://tinyurl.com/lkljo2

Ein Trackback